Dienstag, 1. Mai 2018

Edelshopper -TS4- farbenmix

Hier ist nun endlich mein Edelshopper :o Leider habe ich die Frist nicht einhalten können und somit war für mich das Sew Along so gut wie erledigt. Ich muss aber auch sagen, dass es mir gar nicht ausgemacht hat. Die Sonne schien und mir war mehr nach Balkon als nach Nähzimmer. Und das war genau das Richtige!

Con tanto sol que hubo por aquí la semana antespasada, pues sólo me interesé por descansar y disfrutar del sol en el parque o en mi balcón! 
Así que como quien dice: "me bajé del tren en marcha" y no logré enlazar a tiempo el bolso Nr. 9 para el Sew Along de Emma. 
Pero me da igual, porque coso para relajarme y no para estresarme más.

La verdad que no estoy muy contenta con el bolso y creo que va con one way ticket en cualquier momento para el Caribe. Para el tamaño necesita más estabilidad de la que yo le di. Para bolso de la compra no está mal, porque es bastante espacioso. Quizás me haga otro, pero un poco más pequeño y quizás de algún tipo de piel o con snappap. 
So richtig glücklich bin ich nicht mit dieser Tasche. Für die Größe ist mir nicht stabil genug geworden. Möglicherweise geht die Tasche nach Kuba. Für mich persönlich ist es viel zu groß. Wenn ich mir den Schnitt nochmal vernähe, dann werde ich den etwas verkleinern und vielleicht aus einem anderen Material, Leder oder Snappap. Mal sehen!
 
Für den Boden habe ich den Korkenstoff mit Thermolam etwas verstärkt. Innen auch die Tasche mit KamSnap "versichert"... von Aussehen her finde ich die eigentlich schön, aber vielleicht geneigneter für größere Frauen. 
So... dann wünsche ich allen einen schönen Feiertag. Lasst euch nicht vom Wetter ärgern. Ich werde faulenzen, vllt. etwas in der Wohnung machen und mal sehen, was ich so im Nähzimmer mache... es stehen eigentlich zwei Dinge an: die JetSet aus dem Taschenspieler4 um mit den 10 Taschenschnitten fertig zu werden und zwei Reihen vom Row by Row, April und Mai! :o

Verlinkt bei:

HoT,
- keep creative -

Mittwoch, 18. April 2018

Alltagsheldin -TS4- farbenmix

Auf dem letzten Drucker bringe ich doch meine Alltagsheldin online. 
Eine Nervenüberreizung am Nacken hat mich auf Schach gehalten. Aber nun kann ich meinen Hals wieder (fast) wie ein Ventilator drehen und mein Alltag ist mit dieser Heldin gerettet! *grins*

La "Heroína del diario" = Alltagsheldin de farbenmix finalmente terminada. Como siempre a último minuto, pero esta vez por una razón de peso.
Los nervios en la región del cuello y la nuca me dejaron en jaque por unos días, que no podía ni acostarme casi. Pero bueno, ya puedo mover el esqueleto y seguir en la cosedera y con el maratón de bolsos.
En este CD hay bolsos que parecen pequeños -como este- y realmente les cabe medio mundo adentro. Por esto quizás me han gustado tanto. 
Bei dieser CD gibt's diese süße kleine Täschlein, die aber ein Raumwunder sind. Da passt 'ne halbe Welt drin :o und das gefällt mir ausgesprochen gut. Allerdings darf ich nicht übertreiben, denn mein Rücken kann mir solche Gewichte nicht so gut verzeihen.

Entschieden habe ich mich doch für die Plustertasche vorne und die Innentasche habe ich aber ohne Reißverschluss gelassen (Fotos davon bei Instagram). Für die Klappe (inspiriert von Astrid-Mipamias) habe ich mir die Aplikation die Vorlage von FietsiFuchs genommen und hinten nahm ich sehr gerne ein Labbel, das ich noch von der lieben Lee hatte.
Rapidito las últimas fotos -más en instagram- porque me voy a la pelu, por donde no me han visto hace bastante. A ver si despejo y relajo un poco. Más tarde me paso por las mejores malas costureras que como yo, hacen lo que les da la gana, porque para eso nos cosemos nuestras propias cosas... a qué sí?!? jiji Ya he visto a medio ojo que está repleto de cosas bonitas y como mínimo otro bolso de farbenmix :o
So, nun ganz schnell zu der AfterWorkSewing Party, denn diese Frau hier, geht nun endlich nach Wooooochen zum Friseur und lässt sich da verwöhnen ♥ Noch zu Emmas Sammlung der Alltagsheldinen und ein paar Fotos.


Der Baum, der mich trug :p





















Genießt das schöne Wetter, sei wild und frech und wunderbar :-*

Mittwoch, 11. April 2018

Hüfttasche -TS4- farbenmix

Como siempre atrás del palo y atrasada con el bolso de la semana pasada. Los miércoles son justo el último día para enlazar el bolso correspondiente al lunes de la semana anterior. Aunque tengo que confesar que este ya lo tengo desde el sábado en acción y estoy enamoradísima de él.
Es el bolso de cintura -también llamado riñonera- y en alemán: "Hüfttasche".

En realidad la banda ancha que sujeta los anillos, debe quedar abierta en los laterales para poder poner la cinta que sujeta el bolso a las caderas. 
Pero yo me hice la versión sin esta posibilidad y sólo para colgar en el hombro o atravezada. 

 

Wie üblich am letzten Tag mit Möglichkeit zur Verlinkung bei Emma,  aber immerhin :-p Meine Hüfttasche ist seit Samstag im Einsatz und ich bin echt verliebt in die. Das kleine Ding ist ein echter Raumwunder. 
 Cabe un libro de tamaño normal, el monedero, el teléfono, las llaves y las gafas. Como finalmente no iba a leer, saqué el libro y metí una bolsa para pasar al regreso por el super.
 Da ich doch nicht lesen wollte, habe ich das Buch rausgenommen und eine Einkauftasche reingetan um noch was im Supermarkt zu kaufen. Man sieht, was ich da alles reingemogelt habe. Unterwegs war ich noch bei dm und der Einkauft -wenn auch klein- landete auch in die Hüfttasche, die bei mir aber nicht an der Hüfte hängen wird, aber egal. 



















Verlinkt bei:

Taschenspieler CD4 SewAlong,



Chaíto por hoy y hasta la próxima!

Dienstag, 10. April 2018

Ikea Hacks -Nr.5- Küchen Kallax

Für den heutigen HoT und Co. möchte ich gerne mein Neben-Herd-Regal zeigen! Das habe ich endlich am Wochenende fertig bekommen und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Vielleicht  kommen noch irgendwann Schienen oder andere Feinheiten, aber erstmal bleibt er so.

Mi nuevo estante de la cocina... bueno, ya en realidad hace un tiempo que está en pie, pero todavía no lo había terminado del todo. Aunque conmigo nunca se sabe. De repente le pongo unas correderas y tal... jejje... todo por la comodidad.
Es un hack de Ikea... con un Kallax, una tabla de cortar -Lämplig- y un tubo Fintorp. Además le puse unas paticas para darle estatura.
La necesidad y luego la idea era un estante para las cosas más importantes a la hora de cocinar: sal, pimienta, aceites, tablas, etc. No podía ser muy ancho, porque la puerta del estante principal de la meseta tiene que tener su espacio. 
Como no llega hasta la pared, me deja puesto para mis pomos de agua y los rollos de papel de cocina. 
Das alte Schneidebrett Lämplig, habe ich an das Regal angeschraubt, sodass es an einer Seite bündig ist. So konnte ich die Stange ans Regal machen und sie bleibt unter dem Brettstück, das herausragt. Da werde ich nicht ständig dagegen hauen :o
Ich will einfach die Abtropfschale nicht dauerhaft in der Spüle haben,deswegen wollte ich unbedingt eine Möglichkeit sie dezent zu beseitigen. Und dann fand ich noch das Plätzchen ganz gut für meine Zwiebeln, Schalotten und Limetten. Ich kaufe sowieso nur so "wenig" wie nötig, damit die nicht lange liegen müssen und später in den Müll landen.
Da das Regal nicht bis zur Wand reicht, habe ich genug Platz für meine Wasserflaschen und Küchenpapierrollen. 
Aus einem Nachttischschänkchen, das jetzt als Telefonregal dient, habe ich die hintere Wand genommen und bei meinem Küchenkallax drangemacht. So vermeide ich, die Schachteln zu weit nach hinten zu schieben. 





Vier Beinchen aus dem Baumarkt habe ich auch noch drangeschraubt, damit das Regal hoch genug ist. Es ist bequem zum schneiden und ab in die Töpfe, die daneben auf dem Herd stehen ;-) 

Und so sieht die ganze Ecke aus! Das eingekreiste Teil will ich noch irgendwie schöner machen.... weiß noch nicht genau wie. Fußleisten kann man -glaube ich- nur lang und viel und ich brauche nur ein Stück. Aber irgendwas wird mir schon einfallen! Jawohl!
Und nu geht mein Regal zu HoT, DienstagsDingen und zu  Creadienstag.

Morgen ist meine Hüfttasche hier zu sehen. Ich trage sie seit Samstag und bin voll verliebt ♥ in sie.
            Macht's gut und           
-keep creative-

Dienstag, 3. April 2018

Männersache -TS4- farbenmix

Meine Männersache ist nun fertig... zumindest die Männersache zum umhängen *zwinker*

Kork- und Kinderstoff treffen auf Herzen. An sich, finde ich die Tasche schön. Der Gedanke ist, die Tasche bei warmen Tagen zu tragen, ein Buch drin und ab in den Wald oder in den Park. Ich finde die Motive auf dem Kinderstoff genau passend dafür ♥ und der Kork überhaupt!
Leider ist die Tasche beim tragen nicht so meins. Es steht etwas blöd und irgendwie ist sie etwas unbequem beim Quertragen. Aber egal... jetzt ist die da und wird hoffentlich bald ausgeführt.
Seguimos con los bolsos de CD de farbenmix. Este es el llamado: "Männersache", traducido: 'cosa de hombre'. Es un bolso apropiado para hombres, pero muy adaptable para nosotras y yo diría que a niños también les iría bien.  La verdad a mí personalmente no me gusta mucho cómo queda con el asa en esta posición, pero bueno, ya está hecho y como tal se va a utilizar. Pensé que vendría muy bien para ir al parque a leer en días veraniegos. Un libro, el teléfono y el monedero... más no hace falta ;-)





















Da ist für manche Dinge etwas geizig bin, etwa für Unnötiges, habe ich an der Vordertasche nicht den Korkstoff bis zum Ende geschnitten, sondern ein wenig von den Herzen genommen und zusammengenäht.
Ich glaube das ist ganz gut gelöst so!
Einen Reißverschluss wollte ich oben auch nicht drannähen, merkte aber erst, wofür der obere Streifen wichtig ist, als ich die Innen- und Außenseite zusammengenäht und gebunden hatte... da fehlte ein Stück *augenroll*
Also getrennt, Streifen an die obere Kante der Innentasche drangenäht, hin und her geschummelt und die beiden wieder verbunden! Puh... zum Glück klappte es so gut. Für den Verschluss habe ich mich dann für KamSnaps entschieden, so ist die Tasche zu und trotzdem schnell wieder auf.
Para el cierre principal no quise poner cremallera, pero algo me faltó. Me dí cuenta cuando había cosido ya el interior y el bolso principal, porque me faltaba un trozo .. jeje.. pues qué iba a hacer?!? Desbaratar, coser la tira -en la que normalmente va la cremmallera- y volver a repetir la acción! Finalmente le puse dos broches Snaps, así queda cerrado pero puedo abrirlo en un santiamén.
Gleich geht's im Nähzimmer weiter mit der Hüfttasche... die könnte eine bessere Kandidatin für mich sein. Dann ist auch der April Block für den Row by Row dran, der Balkon und eine geplannte Ausmistung, die ich vor mir herschiebe, weil mich das sehr sehr viel Überwindung kostet! Aber wat mutt dat mutt!

SewAlong bei Emma zu jeder Mahlzeit ;-)
HoT,
 
Herzangelegenheiten bei Ellen.
- Keep creative -

Samstag, 31. März 2018

Row by Row 2018 - Februar/ März -

Morgen bekommen wir schon den nächsten Block für den Row by Row Jahresquilt und ich habe meine Februar und März Reihen noch nicht gezeigt. 
Das hole ich nun kurz und schmerzlos im Doppelpack nach und schicke sie zu den Wochenendnähereien.
Im Februar haben wir ein sehr einfaches aber wunderschönes Blöckchen genäht. Die Anleitung findet ihr bei Nadra.
Bright Hopes




Im März hatten wir schiefe Sterne genäht und zwar nach Anleitung von Verena.
Wonky Star
Absichtlich waren die andersfarbigen Sternen an den Ecken nicht, aber Fehler bringen manchmal doch schöne Sachen mit. Mir gefällt's ♥


Das war der Probeblock. Wie ihr seht, falsch ...
Dadürch, dass ich falsch geschnitten hatte, war auf einmal nicht genug Stoff für alle Sterne da, also musste ich improvisieren. Den Probeblock konnte ich wohl trennen und irgendwie habe ich es geschafft es richtig zu machen.
Estos son los bloques de febrero y marzo para el Row by Row Quilt, que todavía no había mostrado. Mi Quilt lo quiero más pequeño y por eso hago las hileras con menos bloques. 
El bloque pequeño es de 4-1/2" y el grande de 6-1/2".



Die drei Reihen sehen nun so aus/ Las tres primeras hileras... mañana veremos qué nos toca en abril. Al final ya veré cómo ordeno las hileras, por eso las uniré cuando tengamos la última en diciembre.
Wie ich die Reihen am Ende anordne weiß ich noch nicht... ich lasse mich überraschen, was so noch im Laufe des Jahres kommt. Bisher bin ich schon sehr zufrieden.
Ich wünsche allen einen schönen Samstag und allen, die diesen Row by Row Quilt mitnähen große Vorfreude bis zum nächsten Block... es sind ja doch nur ein paar Stunden ;-)
Felices Pascuas a todos

Freitag, 30. März 2018

Urlaub im Kloster -Himmerod-

Bevor die Zeit wieder rast möchte ich ein klitzeklein bißchen von meinem kurzen Urlaub in einem Kloster erzählen. Ich brauchte dringend Erholung aber keinen typischen Urlaub in Turisten überfüllten Städten. Also entschied ich mich nach ein paar Gegoogeleien für das Kloster Himmerod in der Südeifel. Leider wurde der Konvent letztes Jahr aufgelöst. Geblieben ist Pater Stephan und jede Menge Veranstaltungen im Laufe des Jahres, an denen Gäste und Menschen der Nachbarschaft teilnehmen.
Es gibt wohl mehrere Möglichkeiten zur Übernachtung. Da ich etwas "Bauchunruhig" bin, habe ich eines von den wenigen Zimmern mit eigenem WC gebucht.
Aber so einsam war ich doch nicht. Die ersten zwei Tagen war noch relativ ruhig und Gäste kamen und gingen. Am Wochenende war schon etwas mehr los. 
Gebucht hatte ich auch Vollpension. Somit hatte ich 5 Tage lang ein sehr regelmäßiges Leben :o Frühstück spätestens um 8:30, Mittagessen um 12:15 und Abendbrot um 18 Uhr. Dazu gibt es die Möglichkeit an der Eucharistie (sehr früh, da war ich nicht dabei), an einer kleinen Meditation vor dem Frühstück und an zwei Stundengebete teilzunehmen - Sext um 12 und Komplet um 19:30- 
Dürfen aber nicht müssen. Das ist gut.
Im Kloster Himmerod trifft man auf viele verschiedene Menschen: nicht sonderlich gläubig, sehr gläubig, Protestanten, Katholiken, Wanderer auf der durchreise, Männer, Frauen, Kinder, ganze Familien. Es ist bunt und fröhlich aber so treffen sich die meisten immer wieder zum Gebet in der Pfortenkapelle. 
Drumherum gibt's viele kleine und große Wandermöglichkeiten. Himmerod ist Teil zwei Etappen vom Eifelsteig. Da ich nicht die Wanderin bin und 20000 Schritten mir schon fast wie 20km vorkommen, bin ich nur kleine Wege bzw. Rundwege gegangen. Ich habe es aber geliebt und unheimlich genossen. 
Das Plätschern des Wassers, die viele Vögelchen, die verschiedene Wälder... einfach traumhaft für mich.
Die Salm bei Himmerod


Am Hotel Molitors Mühle

 Ich glaube man kann meine Begeisterungh herauslesen... ich will unbedingt wieder hinfahren. Kein Internet, kein Fernsehrgeräte, keine Radios... nichts habe ich da vermisst. Das Telefon hatte ich immer für die Fotos dabei. Bei meinem nächsten Besuch nehme ich meine Kamera mit. Und ich will mich besser vorbereiten. Mehr laufen, mehr sehen... es gibt noch viel zu entdecken. 
Man läuft meistens ganz allein durch die Wege.




Bei dieser Weite hatte ich immer wieder das Gefühl als gehöre mir die Welt ♥ ;-)

Lange hatte ich nichts freudiges gepostet. Aber da ich gerade noch von dieser letzten Erfahrung in flow bin, werde ich von diesem traurigen Zustand absehen und mich nur auf Positives und auf eine "Alles wird Gut" Zukunft konzentrieren.

Wenn ich 5 Freudiges aufschreiben soll, dann nenne ich diese:
1- Ich habe bisher meine ersten zwei Wochen Urlaub sehr genossen!
2- Die Entscheidung war vollkommen richtig.
3- Ich hatte wieder dieses : "nicht aufhören können" Gefühl bei einem Buch von Cecelia Ahern.
4- Ich war von den Wäldern rund um Himmerod so begeistert, dass ich mich schon auf das nächste Mal freue.
5- Ich habe tolle Menschen kennengelernt. Aus einem entwickelt sich vielleicht eine bleibende Bekanntschaft.

Genießt das lange Wochenende und seid glücklich nach dem Motto: "all we have is now"!

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...