Dienstag, 21. Februar 2017

Bettorganizer mit mini churn dash block

Schon lange möchte ich ein Bettutensilo nähen, damit mein Nachttisch nicht mehr so voll und unordentlich ist! Endlich habe ich es geschafft und selbst, wenn es kein Kunststück geworden ist, ich bin voll zufrieden und hab Ideen für weitere ähnliche Utensilos.

Hier kann ich ganz gut das Buch parken, das ich gerade lese, sowie mein Telefon, ein Kugelschreiber, Hand- und Fußcreme. Auf dem Nachttisch soll den Platz für eine schöne Vase und den Wecker freibleiben. Innendrin habe ich Teile, die ich ab und an doch zum schlafen benutze und ein paar Gammelklamotten. Allerdings könnte sein, dass ich in ein paar Monaten das Nachtschränkchen für etwas anderes in einem anderen Zimmer zwecksentfremde und neben dem Bett einfach nur etwas kleineres bzw. schlankeres steht! 

Das Taschenfach ist aus einem Lieblingsjeansbein. Und die Verzierung habe ich mit drei Miniblöcken nach der Anleitung von Katharina für dieses Nadelkissen! Ich hab sie etwas mit Vliesoflix geklebt, angebügelt und mit Zick Zack Stich drangenäht.

Hace tiempo ví un organizador parecido en pinterest y quería hacérmelo, para no albergar tanto reguero en la mesita de cama, que creo que dentro de poco también la voy a cambiar, porque mientras más espacio, más reguero. Bueno pues por fin me lo he hecho y estoy muy contenta. 
He reciclado uno de los vaqueros preferidos que ya habían pasado a la historia y lo he adornado con el bloque churn dash en talla mini, como lo explica Katharina en este tutorial! 


Verlinkt bei:
HoT,
Dienstagsdingen,
Creadienstag,
Upcycling bei Gusta
TaschenSewAlongFebruar: Ordnungshelfer

- keep creative -

Kommentare:

  1. Oh Betty!
    Die Idee ist brillant!
    Genau das hab ich schon immer gebraucht ohne es zu wissen!
    Muss ich UNBEDINGT nachmachen!!!
    Die kleinen Blöcke sind supersüß darauf!

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi... ich weiß nicht wie du bist, aber bei mir bedeutet ein Möbelstück häufig "ein Haufen".... von irgendwas! jajjaja... immer finden jede Menge Dinge einen Platz drauf und das Wesentlich bleibt auf der Strecke! Ich bin (fast aus der Not heraus) etwas geiziger geworden (außer bei Stoffen kaufen :o) und somit habe ich fast eine feste Idee im Kopf, wohin welche Möbelstücke in der Wohnung umziehen.... hahhah! Mit dem Utensilo brauche ich wirklich nur ein Tischchen für Wecker (den ich lange nicht mehr benutze) und Blumen oder einen Frosch! ;-) Automatisch wirkt das Ganze freundlicher und weiträumiger... und für das Schränkchen hätte ich schon einen Job ;-)
      Liebste Grüße,
      Betty

      Löschen
  2. Da hast du ja wieder etwas schönes und nützliches genäht, liebe Betty, sogar mit Patchwork Blöcken, hast du toll gemacht.
    Bei mir liegen auf dem Schränkchen Wecker und Bücher.
    Liebe Grüße an dich von Miri
    PS: Was machst du mit dem anderen Jeansbein ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu... spät aber sicher ;-) vielen Dank!
      Das andere Jeansbein war schon abgeschnitten, anscheinend schon länger... hihi! Wahrscheinlich hatte ich damit eine Tasche bestückt oder einen Übertopf genäht!
      Liebste Grüße,
      Betty -die mehrere Jeans in einer Box hat und ab und an doch irgendwelche Ideen zur Anwendung hat-

      Löschen
  3. der Organiser ist super geworden :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Betty,
    dein Bettorganizer gefällt mir richtig gut...und auch die drei kleinen Butterfäßchen sehen suuuper toll aus! :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  5. das ist eine fantastische idee. so einen organazier fürs bett wollte ich auch immer mal nähen. ein hosenbein zu nehmen ist schon eine geniale idee. dann viel freude damit und danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar *Fragen, Anregungen, Kritik, Lob ;-) * Am liebsten besuche ich dich sofort in deinem Blog. Wenn die Antwort nützlich für andere ist, dann antworte ich direkt unter deinem Kommentar.

Muchas gracias por tu comentario *pregunta, consejo, crítica o elogio*. Te visitaré en tu blog y te comentaré por allí. Si la respuesta puede ser útil a otr@s bloguer@s responderé debajo de tu comentario.

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...