Dienstag, 12. April 2016

Kurventasche die 1. -farbenmix TS3-

Diese Tasche hat Potenzial zur Lieblingstasche ♥ Einige Tage habe ich an ihr gearbeitet... nicht die richtige Vlieseline da, dies und jenes auch gefehlt, keine Zeit, ich kaputt... bla bla bla... aber die Verarbeitung ist eigentlich super einfach gewesen. Ein wenig Angst hatte ich vor den Kurven gehabt und tatsächlich war das Nähen dabei etwas nervig, aber gar nicht so schlimm wie befürchtet.
Hace poco encontré esta entrada en el blog de Inés y supe al momento cómo quería mi próximo bolso del CD #3de farbenmix. Estas muñequillas de Santoro es que me encanta y no me canso de ellas! Y aquí está, adornando otro bolso de mi colección. La combinación la hice en azul y rojo con listas, topos chicos y grandes...
 Lo más pesado de coser fue el listón, sobre todo por las curvas superiores, pero igual no fue tan difícil, ni nada que no haya hecho hasta ahora. Lo demás fue todo bien fácil y rápido. Me demoré en terminar sólo porque me faltaban materiales.


























Dentro cabe un mundo... ahí tengo el estuche que farbenmix sacó en el calendario de adviento, un tablet y el estuche de las gafas. Y todavía tiene hueco para meter mucho más! Le puse dos bolsillos, por fuera con cremallera y por dentro sólo con una costura a la mitad, o sea con dos compartimentos. Además lleva una cremallera principal que para el próximo de este tipo no pondré, porque con lo ajustado que va el bolso bajo el brazo y lo paranóica que soy yo, ahí nadie me mete la mano..... jajjaja... Además cambiaré para el próximo la posición de las asas. Creo que se lleva mejor si están un poco más separadas.
Ich liebe meine Kurvig, nicht nur weil sie mir so gut gefällt, sondern weil sie auch die Welt in sich aufnehmen kann. Es ist wieder mal ein Raumwunder... zu sehen bei mir ist einen 5-fachOrganizer, ein Tablet und das Brillenetui. Dazu gibt aber immer noch jede Menge Platz! Zusätzliche Taschen brauche ich immer (die sind für mich die besten Schlüsselfinder), eine oder zwei reichen mir vollkommen. Mit Reißverschluss allerdings nur die Außentasche. Innen wie immer mit einer Naht dazwischen. Den Reißverschluss als Hauptverschluss habe ich hierbei ausprobieren wollen, brauche ich aber nicht für die nächste Kurvige, denn nervige Kurven hin oder her, mindesten eine kommt noch! Und noch eine Änderung werde ich bei den Henkeln vornehmen... ich glaube die Tasche trägt sich besser -wegen des Gewichtes- wenn die Henkel etwas breiter sind und auch etwas mehr auseinander genäht werden.
Und nun bringe ich meine Schöne zum Sew Along bei Emma, zu HoT, zu DienstagsDinge, zu Creadienstag und zur Taschensammlung. Hier läuft schon eine Waschmaschine und die Wäsche muss ich auch noch aufhängen, bevor ich gleich zur Arbeit fahre! Wirbelt ihr auch so viel herum vor der Arbeit?

Bleibt schön kreativ und genießt das schöne Wetter,

Mittwoch, 6. April 2016

Meine Kuriertasche von farbenmix TS-3

Heute zeig' ich euch meine Kuriertasche. Ich finde sie total schön, mag sie aber nicht unbedingt so gerne tragen. Irgendwie zieht sich die Klappe ganz komisch und keine Ahnung, ich fühl mich nicht so bequem damit.
Hoy les muestro otro bolso del 3er. CD de farbenmix, el llamado "Kuriertasche" ... algo así como el bolso del cartero.... jeje.... en realidad no me siento muy cómoda con él, no sé por qué, pero igual me gusta cómo me quedó! 

Als Hauptstoff für Außen haben ich den Taschenstoff "Rom" von farbenmix genommen und diesen bunten Stoff, den ich bei Quilt House auf der Creativa gekauft habe. Das Hawaii Mädchen ist ein Bügelbild, das seit langer Zeit bei mir weilt und auf das Richtige gewartet hat. Ein wenig blöd bei der Verarbeitung fand ich die Schnitte an beiden Seiten. Die waren mir etwa zu tief geworden und so musste ich die Wunde mit der Hand nähen, damit es von außen nicht sichtbar ist. 






So sah's von ihnen aus... 

El bolso es un poco pesaíto de coser. El patrón no es difícil de entender en realidad, pero para la tapa hay que tener mucho cuidado y fijarse bien en las fotos, para entender cómo es que hay que virar y cortar la tela. Por eso me quedaron dos piquetes que tuve que coser a mano, para que no se viera por fuera.








Für eine bessere Vorstellung der Größe, hier meine 75% verkleinerten Kuriertasche... an der Frau... *zwinker*
El patrón lo achiqué a un  75% y les muestro esta foto conmigo para que vean cómo queda más o menos el tamaño.
Nun geht die Kuriertasche zu Emmas SewAlong, zur Taschensammlung und zu AfterWorkSewing!

Liebste Grüße,

Dienstag, 5. April 2016

Jeansstoffkartentausch '16- März: etwas weißes-

Heute zeige ich endlich die Jeansstofffkarten vom März. Eine Karte fehlt leider noch, ich will aber nicht länger warten und hier ist mein Beitrag!
Im ersten Monat war "etwas weißes" das Thema. Wir haben Frühling und Ostern gehabt, dementsprechen gibt es jede Menge Karten mit Blumen, Hasen und Co. unterwegs. Super tolle Variationen sind hier bei Susanne von Nahtlust zu bewundern. 
Diese Karten habe ich bekommen:
Von Annette bekommen
Von Karin kam diese Karte
 Und diese hier von Andrea

Bei allen drei könnt ihren 4 Karten sehen und die Beschreibungen lesen... auch den Spruch von Andrea ganz lesen *zwinker*

Meine ersten zwei Karten habe ich Hasenartig vor Ostern abgeschickt:






Diese Karte habe ich für Kirsten gemacht. Für die Rückseite von allen Karten habe ich Papier (oder Tonkarton) aus einem Bogen genommen... den gab es bei Kodi oder Tedi...das weiß ich nicht so genau. Jedenfalls fand ich es schön dafür.





Diese Karte bekam Marita. Die Rückseite schön blumig und die Nahtpatzer mit gleichfalls blumigen Washitape verdeckt. 
Bei diesen beiden Karten habe ich die Häschen aus weißen SnapPap geschnitten. 








Nach Ostern musste ich richig Gas geben um die letzten zwei Karten noch im März abschicken zu können. Dafür hatte ich das Ganze farblich "umgedreht"... allerdings war es nicht so ganz geplant. Ich war fest davon überzeugt, dass ich eine weiße Jeanshose hätte und daraus wollte ich die Karten schneiden. Es war aber doch keinen Jeansstoff, aber ich habe trotzdem das 10x15 Rechteck aus dem weißen Stoff und die Blume aus Jeansstoff geschnitten. Und das wurde daraus:
 Diese Blume mit dem Krönchen bekam die Anne aus cut.sew.love

.... und diese hier bekamm die Anne aus AMESkreative!
Und nun wandern meine Karten zu Susannes MärzKartenSammlung (link oben), zu HoT, DienstagsDinge und zu Creadienstag. Dazu besuchen sie auch Gusta bei ihrer Upcycling Linkparty.

♥♥♥ Vielen Dank für die lieben Kommentare über das Kleidchen meiner WaMa... ♥♥♥

Hier gibt's morgen eine Taschenangelegenheit *zwinker*
Eine Mini Kostprobe...

- Bleibt Kreativ -
Einen schönen Dienstag und liebe Grüße,

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...