Donnerstag, 31. März 2016

Ein Kleid für die Waschmaschine.

Da hätten wir den Donnerstag und glücklicherweise kam nichts dazwischen... in dieser Woche, obwohl bin ich etwas müde und kaputt. Auf der Arbeit ist viel zu tun, ich schaffe nicht früh ins Bett zu gehen und meine senile Bettflucht ist auch auf Hochtouren, aber das Deckchen ist fertig! Oder gerade deswegen, weil ich vor und nach der Arbeit viel in meinem Zimmer herumwerkel'.
Por fin me presento otra vez por estos rumses, hoy con un tapete para la lavadora. En estos días estoy de recogerme con pala, del cansancio que tengo, pero he cogido impulso para coser antes y después del trabajo. 
 Die 1. Idee war, das Deckchen so zu machen wie das Sixty- Patchwork-Kissen von greenfietsen. Tatsächlich habe ich die große Mitte nach der Sixty Anleitung genäht. Dann für oben und unten um das ganzen zu "quadratieren", einen Dreieck gleich 4 Mal geschnitten - übrigens ganz anders als es in der Skizze zu sehen ist. An den längeren Seiten (es wurde doch keinen Quadrat) kam noch einen Stoffstreifen dazu. 

El protagonismo del centro lo tienen los rombos, cortados y cosidos por el patrón de Katharina (greenfietsen). Por supuesto (porque soy así... sin planes y aún teniéndolos los cambio de un momento a otro) empecé con una idea, hice un plan en un papel y finalmente salió otra cosa, aunque no tan distinta. A los rombos le uní en cada esquina un triángulo a los lados más largos un listón de la misma tela de las esquinas.
 Primero pensé poner la tela posterior cara con cara con el top , coser y virar, pero después me decidí a hacerle un binding (y el que sepa y quiera por favor que me diga cómo se llama esto en español) porque queda mejor y no tan tieso.  Igual quedó un poco para'o pero me encanta y además le puse una solución... le pegué unos cuantos trozos de esta cinta pegatina de farbenmix y listo. Se me olvidó fotografiar la parte de atrás, pero no es nada espectacular. Cosí 3/4 x 1/4 de las 2 telas que le puse al binding y punto.
Erst wollte ich die Rückseite rechts auf rechts mit dem Top nähen, das Ganze stürzen und dann den Rand einfach nähen, aber dann hatte ich Angst, dass alles so steif wird und außerdem wollte ich es doch feiner machen. *zwinker* Die Rückseite habe ich vergessen zu fotografieren, es ist aber nichts spektakuläres... es besteht aus den zwei pattydoo Stoffen, aus denen ich das Binding gemacht habe. Gequiltet habe ich die Karos in ihren Nähten und auch alle andere inneren Nähten und zwar nur am Top. Dann erst die Rückseite angebracht.


Steif war die Decke trotzdem... *lach*... aber ich bin verliebt und habe eine Lösung gefunden.
 Mit dem Binding hatte ich so meine Probleme.... einige... grr!!!, aber am Ende ging es gut und auch für den Patzer fand ich eine froschige Lösung. Und so sieht das Ganze aus...



Und nun wandert mein Mini Quilt zu Rums² bei Muddis und bei Mara
Dazu bringe ich's zu Allie and Me's Quiltcollection. Binding Tutorial auch von der lieben Gesine! Danke Schatzi :*
- Happy Rums-

Kommentare:

  1. Ich kenne keine andere Waschmaschine die so schön gekleidet ist!!! So schön gemacht, ich finde toll was du aus einer Kissenanleitung gezaubert hast!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Voll schön ist sie jetzt, deine Waschmaschine :-)
    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wunderschön aus! Da würde sich meine Waschmaschine auch freuen :)
    Der backlink hat nicht funktioniert weil inlinkz den blogspot.de nicht erkennt...das nächste Mal einfach drauf achten, dass du .com hast, dann läuft es sicher ;)

    Alles Liebe, Mara

    AntwortenLöschen
  4. Also, wer hat denn so ein schönes Kleid für seine Waschmaschine ? Nur du, liebe Betty , sehr goldig und soviel Schlaf brauchst du doch auch nicht ; ))..nähe fleißig weiter , liebe Grüße an dich , winke ,winke, Miri

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist dein Miniquilt geworden!!!
    Und prima hast du die Froschecke gelöst! ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Betty,

    das ist ja genial! ♥ Eine tolle Idee! Ich freu mich, dass dich das Sixty-Kissen zu diesem schönen Waschmaschinen-Kleid inspiriert hat. Ich find's super! :-)

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. ein tolle decke für die waschmaschine - gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  8. Me gusta un montón, el diseño y cómo queda encima de la lavadora!!
    Un abrazo

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar *Fragen, Anregungen, Kritik, Lob ;-) * Am liebsten besuche ich dich sofort in deinem Blog. Wenn die Antwort nützlich für andere ist, dann antworte ich direkt unter deinem Kommentar.

Muchas gracias por tu comentario *pregunta, consejo, crítica o elogio*. Te visitaré en tu blog y te comentaré por allí. Si la respuesta puede ser útil a otr@s bloguer@s responderé debajo de tu comentario.

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...