Donnerstag, 13. August 2015

Summer Top -Own Pattern-

Ich hatte viele Jahre ein Lieblingstop gehabt, der aber nun nicht mehr so ganz toll aussieht. Den Schnitt mag ich aber sehr, also alten Top aufs Ofenpapier, zack zack... Schnitmuster gemacht und ein erstes Probestück gemacht. Vorgestern hatte ich ihn fertig genäht und gestern den ganzen Tag ausgeführt. 




El modelito que les muestro hoy lo hice a partir de un patrón que le saqué a uno de mis shirts favoritos para el verano. Ya me lo he puesto tantos años que no me lo puedo poner mucho más, así que me decidí a hacerme unos cuantos. Esta es la primera versión a prueba, que no me quedó perfecta, pero tampoco nada mal. Me lo hice el martes y el miércoles lo tuve puesto el día entero. Así que como mínimo aprobó la prueba de la comodidad!








Die Zähne zeige ich nicht, weil ich gerade einen Flammkuchen gegessen hatte... noch Fragen? *lach* 
Für unten habe ich Bündchen genommen und noch ein kleines Stück davon für das Dekolletté. Für die nächsten Tops dieser Art werde ich unterschiedliche Varianten ausprobieren. Für die Träger habe ich von diesen Jersey Bändern genommen, die man in einem Knäuel kaufen kann und ich nie weiß, wie es heißt. :o Die Bequemlichkeit hat sich auf jeden Fall bewährt, obwohl hinten etwas enger hätte sein können. Aber gerade dafür näht man sich so ein Probestück. Demächst habe ich auf jeden Fall was oberteiliges vor... einmal Lady Topas und diesen Schnitt ohne Name ;-) ... zumindest bevor der Sommer zu Ende geht!


Y así por detrás... mostrando espalda mientras se pueda... jeje. Para los tirantes utilicé trapillo que traje de Madrid en color azul combinando con el trocito del pecho y para la cintura. Para las próximas versiones tengo que tener en cuenta que el elástico sea un poco más corto, para que sujete más. 





Salud que haya y lo demás sería muy presumido..... jajajja....




Prost mit Hugo und Top in Accion! Einmal Cranger Kirmes nach der Arbeit... ist etwas anstrengend, aber Schatzi hatte sich wie ein kleiner Junge gefreut. ZZB durfte auch mit *zwinker*









Tasche: ZZB von Mipamias

Kommentare:

  1. Liebe Betty,

    das Top ist toll geworden! Ist schon klasse, wenn man das vergangene Lieblingsshirt wieder zu neuem Leben erwecken kann ...

    Schatzi wollte Kirmes und du wolltest Hugo ... interessante Dreiecksbeziehung ... *giggel*

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Cheers Betty! Das Top sieht klasse aus und steht dir richtig gut! Die Träger aus Jerseystreifen finde ich genial dazu! ♥

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  3. Super!! das steht dir ausgesprochen gut und ist definitiv ein tolles Sommer-Top. Da musst du noch mehr von nähen :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne das , liebe Betty.
    Wenn man einen Schnitt gefunden hat, der einem steht und gut gefällt, dann möchte man den gern noch einmal haben. Und dann nehme ich mir den Schnitt auch gerne vom Original ab.
    Das Garn nennt sich Zpagetti und ist ist eine Superidee dafür!
    Und in meinem Stoffladen gibt es das sogar auch!!!
    Brauch ich... ;O)

    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Das ist richtig cool geworden. Ich bin auf jeden Fall auf die weiteren Versionen gespannt. Ich hoffe das der Sommer noch lange bleibt das du viel Freude daran hast :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar *Fragen, Anregungen, Kritik, Lob ;-) * Am liebsten besuche ich dich sofort in deinem Blog. Wenn die Antwort nützlich für andere ist, dann antworte ich direkt unter deinem Kommentar.

Muchas gracias por tu comentario *pregunta, consejo, crítica o elogio*. Te visitaré en tu blog y te comentaré por allí. Si la respuesta puede ser útil a otr@s bloguer@s responderé debajo de tu comentario.

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...