Mittwoch, 1. April 2015

Creativa '15... mit voller Begeisterung dabei...

Geplant war nur ein Tag Creativa und der war auch schon am Donnerstag gewesen... dann war aber das 1. Treffen am Freitag (die Erlebnisse zu den beiden Bloggertreffen kommen noch) und ich ließ mich vom Rausch der Gefühlen leiten und am Samstag wieder zur Messe fahren um mit den "üblichen Verdächtigen" auch bekannt als "Verrückten Hühnern" mehrere Stunden verbringen zu können. Leider war ich extrem müde gewesen und es ging mir irgendwie schlecht, also habe ich meine Klamotten und meine Stiefel wieder ausgezogen und mich ins Bett gepackt, denn das wichtigste am diesen Tag sollte das 2. Treffen am Abend sein. Und da ich aber schon eine Eintrittskarte gekauft hatte, entschied ich die Creativa am Sonntag zu besuchen und die Sachen einzukaufen, die ich aus fehlendem Bargeld am Donnerstag nicht kaufen konnte.

Der Sonntag kam. Ich dachte die Mädels wären alle abgereist (wie üblich, denn ich kriege nix mit) und ich hatte keine große Eile. Irgendwann locker und entspannt schlenderte ich zum Bahnhof und kam in der Mittagszeit in den Westfallenhallen an. Ich hatte mir das ganze viel voller vorgestellt... ich empfand es aber gar nicht so und nicht schlimm... ich konnte überall drankommen, wo ich was sehen oder kaufen wollte, mehr wollte ich nicht. 

Im Kopf hatte ich Stempeln, Schokoschmuck und ein kennenlern-Treffen!!! Mit Alex... :-) Durch ein Missgeschick konnten Alex und ich keine Kommunikation via sms betreiben, aber zum Glück gibt es das Internet überall. Per mail hatten wir uns bei Burda verabreden. Ein wenig Zeit hatte ich noch, also steuerte ich sofort Richtung Halle 6 zum Stempelstand von Sommerabend; es gab zwar viele andere Stempelstände, aber ich hatte mich in die Retro- Mädels und ihre Werke auf den ersten Blick verliebt. Dann versuchte ich den Schoko-Schmuck Stand wieder zu finden. Dummerweise war ich der festen Überzeugung, dass sich der Stand in der Halle 4 befand... nun fand ich aber diese Halle nicht... die Zeit drängte, also bin ich zum Burda Platz gegangen und fragte mich erst (und auch Alex, per Mail): "wie erkenne ich Alex überhaupt? ich hatte sie doch noch gar nicht gesehen gehabt"... hihihi... aber als ich umme Ecke bog, sah ich ein paar der lieben Verrückten Hühner! *lach*... da standen sie da und strahlten über beide Ohren. Ach was habe ich mich gefreut sie doch am letzten Tag wieder zu sehen!!! Und Alex kennenzulernen... mitsamt Mama... herrlich! Ein paar Minuten haben wir gequatscht und dann trennten wir uns wieder und ich ging auf der Suche nach Halle 4. Davor hatte ich die vergeblich gesucht, dann zack, stand ich auf einmal da. Und da war aber doch nur der Schokoklunker und da war ich am Donnerstag definitiv nicht gewesen... Dann gab ich mich auf die Suche nach den Schoki-Schmuck! Ich lief und lief... und lief und lief... Halle 4, Halle 6, wieder 4... Nichts! Sogar an einem Infostand habe ich gefragt... keiner wußte was von einem anderen Stand mit Schoko Schmuck! Langsam fing ich an zu denken ich wär' bekloppt! Und eeeeeendlich......... puh......... ich kann nicht sagen, wie viele Runden ich zwischen Halle 4 und 6 gedreht hatte!!! Und ratet mal, wo der richtige Stand war... Halle 8!!!





Stoff"Stücke" durften nicht fehlen... da konnte ich nicht dranvorbei, ohne "einiges" mitzunehmen (und anderes da zu lassen) :o



Hier oben der Grund für meinen Laufmarathon.


Hier unten die "berühmten" 
Schokoklunker.






Zwischendurch hatte ich mich auch zu den Leckereien in Halle 3B verirrt. Naja... "gewollt" verirrt, denn ich war hinter mindesten einen Stand her.  


Et voilà... diese Leckereien haben wir letztes Jahr auf einem kleinen Weihnachstmarkt im Schloß Wittringen (Gladbeck) entdeckt und die Salami waren wieder traumhaft lecker... einmal mit Feigen und einmal mit Haselnüssen.




Als ich endlich meinen Schoki und meine Praline hatte, konnte ich dann den letzten Inhalt meiner Geldbörse für einen Butterkeks Anhänger bei den Schokoklunker  loswerden. 

Fazit in Sachen Messe:

.- Losgeworden bin ich etwa 280€

.- Bekommen habe ich ganz tolles Material für meine Leidenschaft
.- Mitgenommen hatte ich dazu auch ein überwältigendes Gefühl von Freude und Glück plus die Vorfreude auf die Creativa 2016... vom 16. bis zum 20. März hoffe ich wieder mit von der Partie zu sein, dann hoffentlich mit einer besseren Kamera und mehr Mut die Stände zu fotografieren
.- Gewonnen habe ich außerdem die Erfahrung um meine Besuche nächstes Jahr erfolgreicher und organisierter zu gestalten!

Hier sammelt Katharina, bekannter als Greenfietsen (ich muss das richtig und ganz schreiben, sonst werde ich "lieb" von contadina ermahnt) :-p die Berichte rund um die Creativa 2015! Mein 1. Bericht findet ihr hier.

Kommentare:

  1. Uiii, da hast Du aber fette Beute gemacht... Und die AusstellerInnen glücklich gemacht. Eine gelungene Symbiose ;))))

    Auf Deine Folgeberichte bin ich schon ganz gespannt!

    Liebe Grüße vom Schlottchen

    AntwortenLöschen
  2. Äh, hallo??

    Ich ermahne nicht, ich habe dir einen dezenten Hinweis gegeben ;-)
    So, nur mal so zur Klarstellung *g*

    Liebste Betty,

    wenn ich dich lese, musste ich oft schon über deinen Enthusiasmus schmunzeln und jetzt kommt noch ein freudiges Lächeln dazu, weil ich an das kleine Persönchen denken muss, dass so viel Lebensfreude ausstrahlt und dem man am liebsten stundenlang zuhören möchte!

    Jaaaa, ich habe mich auch ganz dolle gefreut, dich so unverhofft und ungeplant am letzten Tag nochmal drücken zu können.
    Dreimal an drei Tagen getroffen und doch villllllleeeeeeel zu wenig geredet! Pffft!
    Ganz schön doof, aber in diesem Fall leider nicht zu ändern, deshalb schreiben wir uns eben wieder :-)

    Du hast ja ganz schöne Beute gemacht, ich bin stolz auf dich und gespannt natürlich auch, was du daraus machen wirst!

    Ich schicke dir ganz liebe Grüße hoch
    und knuddel dich noch mal

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja in den Hallen konnte man sich aber auch verirren. Wir waren zur Mittagszeit am Sonntag dann leider schon auf dem Weg zum Zug, sonst hätten wir uns auch nochmal drücken können. Wir sind morgens aber auch umhergeirrt um den ein oder anderen Stand wieder zu finden und das hat auch nicht so Recht geklappt ;).
    Du hast eine schöne Ausbeute ergattern können und oh je, zusammen gerechnet habe ich bis heute nicht, ich glaube ich lass das auch mal lieber *lach*.
    Es war so schön, dich zu treffen und ich freue mich schon auf deinen Bericht über die Treffen am Abend und auf der Messe. Viele liebe Grüße, Tini

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebe,

    schön das es für dich ein positives Erlebnis war.
    Das freut mich sehr für Dich ♥

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Jaja, verlaufen konnte man sich euf der Creativa gut!
    Ich war auch der Meinung ich hätte alles gesehen, aber rückblickend ist ganz vieles an mir unbemerkt vorbeigegangen.
    Ich fand es ganz toll, dass wir uns in echt getroffen haben, auch wenn die Zeit viel zu kurz war.
    Leider konnte ich am Sonntag nicht mehr dabei sein.
    Aber für nächstes Jahr ist die Creativa schon in meinem Kalender vermerkt und ich hoffe, du bist auch wieder dabei!
    Du kannst ja schon mal zu sparen anfangen... ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es auch richtig klasse, dass wir es noch geschafft haben uns kennenzulernen :) Nächstes Jahr klappt das besser *kicher*
    Der Butterkeks ist ja klasse :) Da hat sich das gelaufen doch gelohnt ;)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  7. Hihi. Mir war jetzt auch nur der Schokoschmuckstand in Halle 4 in Erinnerung. Da hatten sie auch eine Sushikette *gg*. So viel gelaufe und herrlich wie viel du gefunden hast. Und dann noch so ein spontanes Treffen - Alex hatte mir ja auch schon ein bisschen berichtet. Sehr cool :D

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar *Fragen, Anregungen, Kritik, Lob ;-) * Am liebsten besuche ich dich sofort in deinem Blog. Wenn die Antwort nützlich für andere ist, dann antworte ich direkt unter deinem Kommentar.

Muchas gracias por tu comentario *pregunta, consejo, crítica o elogio*. Te visitaré en tu blog y te comentaré por allí. Si la respuesta puede ser útil a otr@s bloguer@s responderé debajo de tu comentario.

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...