Dienstag, 28. Oktober 2014

Monedero -Wildspitz-

Und weiter geht's mir dem Stoffabbau... ich muss sagen, soooo viel ist da nicht weggegangen, aber ein wenig ist mehr als nichts. Und jetzt hatte ich mich endlich an die Wildspitz von farbenmix getraut. Naja... es hat mir den letzten Nerv geraubt und dazu habe ich auch noch einiges falsch gemacht. So habe ich z.B. H630 statt H250 verwendet und es sieht schon schwanger aus, obwohl noch nichts drin ist. Vielleicht versuche ich noch eine davon, diesmal mit der richtigen Vlieseline, aber an der Reihe stehen zwei andere Schnitte... mal sehen, was daraus wird.



Hasta mañana seguimos en "los desayunos con Emma" con monederos y por fin me hice uno que hacía tiempo quería probar. Es el Wildspitz de farbenmix. La verdad que casi me dan ataques de desesperación y encima utilicé una vlieselina que no era la que llevaba y me ha quedado regordete y pico. Pero bueno, si no se prueba no se aprende. Aquí está.



Das geht jetzt zu Creadienstag, Crealopee und zu Füchschen Sammlung.

Ich möchte mich herzlich bedanken für die lieben Kommentare der letzten Tagen!!! Ich denke immer, wichtiger als eine Antwort zu geben (sofern sich im Kommentar keine Frage befindet) ist mir die jeweilige Blogs zu besuchen und da, mein Kommentar zu hinterlassen! Ich hoffe das ist in Ordnung... und so schnell schaffe ich es nicht immer, aber ich versuche es so gut es geht. ;-)

Happy Creadienstag... Betty

Samstag, 25. Oktober 2014

Monedero -Amai-

Heute einen kurzen Beitrag mit zwei kleinen "Süßen"... denn Amai soll auf japanisch, süß bedeuten. Im Rahmen des Projekts Stoffabbau, das Emma organisiert ist in dieser Woche und noch bis Mittwoch das Thema "Geldbeutel" an der Reihe. Ich habe zwar schon seit ein paar Tage zwei Amai Börsen genäht, aber irgendwie war noch das Deko wichtiger. ;-)

Hoy sólo un cortico con dos monederos muy "dulces" y es que el patrón se llama "Amai", lo que supuestamente significa dulce en japonés. De verdad que son un amor y se pueden combinar más telas, pero sólo he utilizado dos. Con una tela que tenga motivos en una dirección (como en esta de florecitas), quiero probar cómo se ve si utilizo una tercera tela o la misma con el motivo a la inversa. Me encantan, pero no creo que los use como monedero, porque para monedas necesito yo una cremallera para que no se me salgan, pero ya les encontraré yo un empleo.





Bei Stoffen, wo das Motiv in eine Richtung zeigen, wie oben bei den Blumen, möchte ich ausprobieren noch einen dritten Stoff oder derselbe -geschnitten und aneinander genäht- zu benutzen. Diese Geldbörse ist zwar sehr süß, aber ganz sicher bin ich nicht, dass ich sie dafür verwenden würde, denn ich brauche für Münzen lieber einen Reißverschluss, aber man kann die ganz gut -für einiges- zwecksentfremden!!!




Meine Amai wird bei Emma's Stoffabbau, bei Katharinas Fuchs Linkparty und bei Crealopee verlinkt und diese Betty geht's anschließend gaaaanz schnell ins heija Bettchen! Gute Nacht ♥

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Fietsi Fuchs - Fox - Mug Rug

Eigentlich wollte ich mich heute morgen ganz gemütlich und bei meiner Tasse-Capu meinen Beitrag zu Fietsi Fuchs schreiben... aber wie das immer so kommt, ganz anders als man's plant, musste ich heute einen ungeplanten Frühdienst machen... aber schon seit sehr früh bewundere ich die schöne Fietsis der Probenäherinnen! Aber zurück zum Anfang...

Katharina hatte ihre Truppe schon fast rund und fragte mal nach, wer noch Interesse hätte für ihren Mug Rug "Fietsi Fuchs" zur Probe zu nähen... es fehlten nur ein paar  in der Runde und ich hab das Glück gehabt ausgewählt worden zu sein! Hach... habe ich mich gefreut!!! Ich hatte tierische Angst, denn ich hatte noch nie beim Probenähen mitgemacht und ich finde es ist doch eine große Verantwortung... aber das war mir egal... ich wollte unbedingt dabei sein. ... und dann ging's los und ich konnte nicht mehr aufhören...

Das war mein erstes Exemplar und hier ein Grund, warum man jede Menge Mug Rugs braucht!!! So zersplittern unsere Tische, weil wir nicht so richtig aufpassen und mein Mann sagt nur: "Holz lebt...das ist normal". Naja... ich hab mich schon dran gewöhnt, aber Tassenteppiche überall finde ich schöner und schonender.

Este fue el primero que hice... me gustan estos colores otoñales en todos carmelitas (marrones)y el verde del fieltro resalta muy bonito y hace un conjunto discreto y sin embargo variado en colores.









Wir sehen es  ja schon überall: "Weihnachtsvorbereitungen können nie früh genug anfangen"... 

 
Die Augen habe ich mit der Hand gestickt ( Knötchenstich) und die Pilze sind aus dem schönen Stoff appliziert.

Esta es la versión navideña y con cascabel! Los ojos se los bordé a mano con el punto nudo: 'tres nuditos por ojito.' Y las setas son de la tela y aplicadas. 




Hier kommt der Halloweenischer Fietsi-Fuchs, er hat Fledermausflügel und Dracula Zähnen bekommen, wen er gebissen hat, habe ich nicht mitbekommen, aber auf einmal tröpfelte das Blut herunter... *gänsehautschuttelfrost* uaaahhhhh..... Dieses Exemplar wird uns aber nicht als Mug Rug dienen... es hängt an der Wand und schaut sich das Geschehen unten an! Da tut mir schon das arme Hexelein leid. 
Esta es la versión hallowina... con alas de murciélago y dientes draculanos... y hasta sangre, a saber a quién le mordió el pescuezo... este no será utilizado como un Mug Rug. Me gustó más ponerle una cintica y colgarlo en la pared, con esta brujita que me hice hace unos años cuando estaba en mi fase de trabajar madera, el mismo tiempo en que hice los pajaritos que mostré aquí.

Et voilà

Aber heute ist Rums und hier kommt mein eigener Mug Rug/ Este el es mío propio y el que rumsea hoy.

Das e'book zum Mug Rug ist seit heute hier zu kaufen... es ist das Baby von Katharina = greenfietsen und es ist absolut Anfänger tauglich... sehr schön beschrieben, detalliert und super einfach zu verstehen... sogar für mich ;-)

El e'book se ha puesto en venta a partir de hoy en la tienda de Dawanda de Katharina y es super fácil de entender... muy detallado en letra y foto. Perfecto hasta para alguien que esté en los comienzos del mundo del costureo.



Ich hoffe, es ist nicht so schlimm, dass ich heute so viele Teile presentiere... 
Verlinkt außerdem bei Crealopee Herbst Spezial und bei Füchschen Sammlung von greenfietsen.Und ab morgen für die nächste Woche bei dem Blog für Probenähergebnisse!

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Mehr Stoffabbau / Bienvenido Otoño

Bevor ich meine Geldbörsen presentieren, komme ich noch mit etwas mehr Deko, um den Herbst zu begrüssen.... schließlich ist er meine liebling Jahreszeit :-)
Ich habe so viele Eicheln bei diesem Thema des Stoffabbaus gesehen, dass ich auch unbedingt welche ausprobieren wollte. Meine sind leider etwas mopsig geworden, aber mein Schatzi hat die sofort als "Nüsse" erkannt und das war Grund genug sie auch für akzeptable zu befinden.

Sigo con los adornos hechos con telas y qué mejor que darle la bienvenida al otoño, que ya bastante se ha resistido a llegar. Es mi estación favorita y me encantan los colores en general, del cielo, de los árboles... la lluvia... bueno esto sobre todo cuando estoy en casa y no tengo que salir...... jajjaja..... He hecho estas nueces... mhh... o son bellotas?!?  a partir de este tutorial  y me han quedado un poquito raras, gorditas, pero igual me gustan y a mi marido también... qué más puedo pedir. Entrando al apto. a la izquierda están nuestras habitaciones de trabajo... así que el puesto perfecto para este handmade. 

Hier geht's zu unseren Arbeitszimmern Zuhause... sonst haben wir da immer Chaos, aber die Aktion Deko spornt mich an die Wohnung schön aufgeräumt zu halten... wie bei normalen Menschen.. hihi..




Aquí más de cerca... los pajaritos los hice hace algunos años, cuando estaba en la fase de trabajar la madera














Hier etwas im Detail... den Stock habe ich beim Spaziergang im Stadtgarten gesammelt, das Grünzeug war Teil von einem Blumensträußchen, das ich die Tage gekauft hatte und die kleine Vögelche habe ich vor einigen Jahren selbst gemacht... bei meiner Holzphase!

En los blogs españoles he leído unas cuantas veces la frase:"Culo veo, culo quiero!"... pues eso... Hace unos días ví esta Corona de Otoño en el Blog de Luz: "A la búsqueda de cosas bonitas"  y me encantó. Así que halé por la corona que tengo hace tiempo y que visto y desvisto cada vez que me acuerdo.. jeje.. y por una tela que ya tengo hace tiempo y con la que he forrado algunos bolsos. Además nos fuimos a dar un paseo por el parque que tenemos muy cerca y recojí algunas bellotas, que por cierto estaban todas descabezadas, así que le pegué las cabecitas como un gorrito y le puse caritas a dos de ellas...


Vor kurzem habe ich diesen Kranz auf einem spanischen Blog gesehen und  dann fiel mir ein, dass ich so einem Rohling habe, das ich immer wieder be- und entkleide, je nach Saison, Lust und Laune! ;-) Den Stoff habe ich schon bei einigen Taschen als Innenteil verbraucht und der Rest wollte endlich abgebaut werden. Der richtige Platz für den Kranz ist noch nicht gefunden... in der Regel werden die an Wohnungstüre platziert, aber dann würde ich ihn nur sehen, wenn ich nach Hause komme... da ist für mich so, wie Tattoos zu lieben und alle auf'm Rücken zu haben oder sonst wo, wo man sie nicht selbst sehen kann...

Verlinkt wird wieder bei Stoffabbau -Deko-, Crealopee, kostenlose Schnittmuster

Dienstag, 21. Oktober 2014

Elephants and Pinwall

Schon seit Montag läuft bei Emma den Stoffabbau bereits in seiner 4. Woche! Nun hinke ich immer noch hinter der 3. Woche her, aber immerhin... diesmal nicht untätig! 
Heute bringe ich endlich ein kleines Elefäntchen, dass ich mir schon ganz lange bei anderen Nähbegeisterten angeschaut habe. Ich glaube außerhalb der  Fragebögen zur Wichtelnaktionen haben ich mich noch nicht als Elefanten Liebhaberin geoutet! Kubaner haben sehr gerne Elefanten (meistens als Porzellan) in der Wohnung und das Hinterteil muss zur Außentür gedreht sein... dann ist es richtig, für das Gute im Hause ;-) Ich besitze nicht nur Elefanten aus Porzellan auf Wohnzimmerschränken, sondern aus Stein, Glas, für die Wände, als Kettenanhänger, als Nagelbürstchen und Schaumbadbehälter. Nun hängt bei mir dieses süße Exemplar in meinem Bad und kann auch noch zu "MamiSabine"... zur Sammlung bei der Elefantenliebe Linkparty!!


Emma sigue coleccionando cosas hechas, sobre todo con telas que tenemos hace mil años guardadas y no sabemos o no nos decidimos qué hacer con ellas... esta guinga con rositas la tengo hace más o menos un año... la compré en tres colores y con la verdecita pues no me venía ninguna idea apropiada. Finalmente me he embullado con el tema de la 3ra. semana que es: "adornos hechos con tela" y me he hecho este elefantico que hace tiempo estoy viendo por estos lares costureños y blogueros. También aproveché la ocasión y forré una tabla de corcho que hace más de un año estaba tirada detrás de un armario.

Le quité el cordón que no me gustaba y los enganches, fijé la tela por atrás  y le fui clavando puntillas pequeñas, hasta que estuvo lisa por delante. Le abrí los hoyitos a la tela, donde ya estaban en la madera y volví a ponerle los enganches y utilicé un pedazo de cordón que me había quedado de otra cosa que hice (y que no menciono porque no sé cómo se llama en español). Le puse de estos elásticos de farbenmix, para mí lo justo y ya sabré yo que pegar en el baño, que siempre tengo papelitos con consejitos de belleza y maquillaje por donde quiera.


Diesen Stoff hatte ich bei meinem ersten Stoffmarktbesuch vor etwas mehr als einem Jahr. Blau, Rosa und Grün kamen mit nach Hause... die ersten beiden hängen schon fast von Anfang an einem der Fester in meinem Bad, aber irgendwie wusste ich nie, was ich mit dem grünfarbigen Stoff machen sollte... ganz kleine Stücke hattte ich schon für Bowies oder so, aber ein Hauptteil war noch da. Jetzt kam die Erleuchtung. Diese Pinwand aus Korken stand schon seit über einem Jahr hinter einem Schrank. Jetzt hängt aufgehübscht in meinem Bad und wird demnächst mit irgendwelchen Tips bestückt, davon habe ich immer zu viel herumfliegen!

Und so sehen die beiden aus! Schnuckelig, oder?!?

 



























Esta cortinita para una de las ventanas del baño me las hice de la misma tela, en otros colores, hace poco más de un año... y todo este tiempo ha estado esperando la verde por las tijeras... jeje...



Und hier ist der Vorhang mit den anderen Farben des Röschenstoffes... Es ist direkt vor der Badewanne und hängt an einem Kleiderbügel ;-)

Verlink außerdem bei Creadienstag und  Crealopee


Elephant free pattern and tutorial hier! Und daher kommt der Elephant auch zu kostenlosen Schnittmustern




Sonntag, 19. Oktober 2014

Herbst Jacke -SAL- Fabric

In weniger als 2 Stunden werden die Tore bei Karin geschlossen! Puh... die ganze Woche war ich irgendwie wie gelehmt, wie üblich, wenn ich nicht viel zu arbeiten habe. Naja, aber jammern hilft ja nicht. Ganz untätig war ich auch wieder nicht. Ich wollte erst einmal ein Probestück nähen, damit ich anhand eines günstigen Stoffes weiß, wo ich was an den Schnittmustern ändern muss.

Et voilà... das ist eine Probe von Esther aus allerlieblichs. Vorne und hinten sind mittlerweile fertig zusammen genäht und irgendwie habe ich das Gefühl, dass es ein ganz wenig eng ist, also werde ich mir den Schnitt auf dem "richtigen" Stoff eine Größe weiter schneiden. Zu diesem Teil aus dem Foto habe ich eine lustige kleine Geschichte. Es ist eigentlich das Vorderteil, da hatte ich es fertig genäht und als ich vorm Spiegeln sehen wollte, wie es so aussieht, dachte ich: "häh... ? jetzt versteh ich nichts mehr... das ist doch keine Jacke zum reinschlüpfen... *kopfschütteln*... *raternratern*..." Tja... ich brauchte tatsächlich einige Minute bis ich endlich verstanden hatte, dass dieses Teil wohl nicht im Stoffbruch zu schneiden war und ich einen klitzekleinen Fehler gemacht hatte. Was hab' ich gelacht..... aber zurück zu Jacken und Stoffen! 
Ich habe mich dazu entschlossen die beiden Jacken zu nähen, die ich so im Wunschzettel hatte ;-) Für "Esther" habe ich einen schönen angerauhten Sweat  in petrol Farbe hier gekauft. Der ist schon gewaschen und wartet auf Einsatz. Angefangen habe ich mit der Jacke 140 aus der Burda Style 12 von 2012. Dafür habe ich getreut der Empfehlung,  2 Meter Walkloden auch in der Farbe Petrol -Richtung mehr blau- gekauft. Schlawuuzi hat mir den Tip gegeben erstmals 20cm des Stoffes zu kaufen und den Streifen als Schal zu tragen um feststellen zu können, ob ich es überhaupt vertrage, denn für 20€ pro Meter ist ein wenig blöd, wenn es später nur kratzt und nicht gerne getragen wird. Das habe ich genauso gemacht und festgestellt, dass ich es gut tragen kann. Die wichtigsten Teile des Schnittmusters sind geschnitten und in den nächsten Tagen wird fleißig drangenäht.

Nahaufnahme











Diese Teile sind alle bereits geschnitten































































Ich habe andere Stoffe  in der Menge für die Jacken da, also nicht wundern, wenn ich auf einmal mit etwas anders umme Ecke komme.... hihi....

Esta es una de las telas que he elegido para uno de los abrigos que quiero hacerme... lo que no sé cómo se llaman en español, porque al menos esta tela que muestro aquí, no la hay en Cuba. Este modelo que ya tengo cortado es de Burda Style 2012. Para el otro abrigo que quiero hacerme -el Esther de allerlieblichs- me compré una tela, que creo que se llama en español de sudadera, pero segura no estoy. De todas formas y como se llame es una tela muy suave y calentita, también en un color petrol de estos entre verde y azul que me gustan mucho y pegan con casi todo.
En la primera foto muestro el modelo de Esther que he hecho a prueba para saber si es la talla correcta. Las telas sólo me costaron 1 y 3€ el metro y son perfectas para probar. Para ver más de telas y abrigos pueden entrar aquí.

Dienstag, 7. Oktober 2014

Creadienstag - Two Pillow -

Die Kissenwoche bei Emma ist zwar vorbei, wir haben aber bis morgen Zeit noch welche zu verlinken und ich will meine neue Couch Begleiter auf jeden Fall noch zeigen.

En este martes les traigo mis dos nuevos cojines para el sofá! En la semana pasada se aglomeraron muchas ideas para Almohadas y cojines en la página de Emma y finalmente me decidí a aprovechar la ocasión para cambiar un poco el look de donde nos sentamos todas las noches a ver tele! 


Donnerstag, 2. Oktober 2014

Kleiner Rums/ Rumseo con llavero

Irgendwie denke ich immer, ich müsste großes zum rumsen bringen, aber was für ein Quatsch! Ich mach einfach vielen von euch nach und komme heute mit einem kleinen Schlüsselanhänger!

Siempre pienso que para rumsear tengo que hacer cosas grandes, pero nada, que hoy no se acaba el día sin poner mi llavero en el Rums de Mara.

Die Vorbereitungen/ Los materiales

Nada más fácil y rápido que un llaverito...


Nichts geht schneller und einfacher als ein Schlüsselanhänger :-)









Et voilá




♫ Glück auf Glück auf ♪☺ ... der Steiger kommt... ♫ und er hat sein helles Licht bei der Nacht... ♪

... ein Stück Heimat musste es sein...  ;-)









Esta cinta representa la región que me he tomado prestada desde hace casi 17 años como "patria": La región del Ruhr . Representa mayormente una región industrial y minera.


Quise hacerme un estuchito para llaves, pero miren lo que me salió... jiji... ahí lo dejo! ;-)



Die Panne des Abends... extra für meine liebe Sabine... na gut... bald kommen richtige Stücke... jetzt weiß ich doch, was ich beachten muss!
Das Täschlein ist von Kati aus Malamü

Der erste Versucht endete in einer Katastrophe... hihihi... Schuld waren Müdigkeit, Hunger und der ruf von Hercule Poirot!



Ich muss morgen (einspringen) arbeiten... aber am Samstag gibt es Brunch zum 80 jährigen Geburtstag meiner Schwiegermutter und am Sonntag geht's zum geliebten Phantasialand! Ich  wünsche euch allen einen schönen Feiertag und ein schönes langes Wochenende!

Verlinkung noch bei Crealopee.

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Mittwochs mag ich...

... euch die September Karten zeigen... aus der Aktion Stoffkartentausch von Katherina, besser bekannt als stitchydoo
Bei Postcrossing versuche ich fast immer und nach Möglichkeiten die Kartenwünsche der Postcrossern zu erfüllen... das wollte ich auch bei der Aktion machen. Ich hab ein wenig in den Blogs gestalkt. Bei einigen hatte ich Ideen, bei anderen viel gefunden und bei anderen sehr wenig... in den Fällen fällt die Karte neutral aus!



Katherina nos ha invitado a un tuneo de tarjetas de telas, en eso estamos unas cuantas locas por la costura desde septiembre y hasta diciembre.
Estas 4 tarjetas las hice y envié en septiembre





linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...