Dienstag, 29. Oktober 2013

Eine Hobo zum Creadienstag

Auf meinem Tisch liegen Teile einer Tasche und zwar einer Hobo "mit Falte" (von Miriam Dornemann!) Ich übe mich in der Verarbeitung etwas anspruchsvolleren Taschen..... :-) ......diese möchte ich gerne ausführen, aaaaaber mehr dazu verrate ich erst kurz davor oder wenn ich sie zu einem, in knapp zwei Wochen, 4tägigen Ausflug mitnehme!!! *freudigesbreitesgrinsen*

Am heutigen Dienstag habe ich Frühdienst und, obwohl ich seeeeehr müde nach Hause komme, freu ich mich drauf, weiter an meiner Hobo zu arbeiten!!! Es fehlen noch ein paar Vorbereitungen, wie Träger und Reißverschlußbänchen zuschneiden und mit Vlieseline verkleben, u.a. aber ich werde wahrscheinlich sofort mit dem Nähen loslegen! Ich spüre schon fast Entzugserscheinungen..... hihihi....



Die Falte ich schon gelegt...... das wird als Erstes genäht!!! und dann das obere Teil (Blende -?-)  Die Rückseite und das Innenteil habe ich ganz gelassen, also ohne Falte!



Rückseite....... ein Täschen soll im Inneren angebracht werden, aber vllt. kommt noch eine kleine hierzu! Mhh.... mal sehen.....






Das kommt jetzt zu Creadienstag, wo viele andere Kreationen zu bewundern warten!!!

Liebe Grüße,

Freitag, 25. Oktober 2013

Mein Herbstwichtel Teaser!

Immer wieder hatte ich nachgeschaut, ob wir schon was klitzekleines verraten dürfen...... na....... das war's schon, vor einer Woche! Aber...... es ist nie zu spät! Da bin ich ja........ spät aber sicher.......

Ich denke auch, dass ich am besten mit Druck arbeite, aber hierbei bin ich vorsichtig! Mein Haupt'wichtel'geschenk ist noch nicht mal angefangen und die Stoffe habe ich auch noch nicht ausgewählt... aber ein Teilchen des Ganzes ist wohl schon seit einigen Tagen fertig!

Was halt ihr davon.....???? 



...... hihi...... na gut, dann ein wenig mehr:





'ne Ecke! Mehr gibt es im November zu sehen, wenn meine Wichtel(in) das Päckchen bekommt, auspackt und postet!!!
Ich hoffe es gefällt ihr..... mmh...... das ist echt aufregend...........
 










Morgen werde ich mich mit der Entscheidung des Hauptteil beschäftigen plus: Schnitt, Stoffe, Zusammensetzung! Ich bin selbst drauf gespannt! Jedenfalls wird's alles genäht.......... was denn sonst??? ;-)

Wer noch am Hebstwichteln mitmacht und  was einige schon so "geteasert" haben seht ihr bei Kati!!!

Liebe Grüße,


Dienstag, 22. Oktober 2013

Kürbislaunischer Creadienstag

Kurz bevor ich heute zur Arbeit düse, möchte ich gerne meine "halloweenisch-kürbisch-herbstliche" Dekoaktion presentieren! Angefangen habe ich schon am Sonntag und ich hoffe morgen damit fertig zu werden, denn das Ganze beinhaltet auch das Ausputzen der Blumen auf'm Balkon und die Vorbereitung auf den Winter, der meistens ohne große Ankündigung kommt und mir keine Zeit läß, die armen Blümchen darauf vorzubereiten!

Für die Wohnung habe ich ein Körbchen im Gartencenter gekauft und sie ein wenig bemalt, geschmückt und verteilt. Hier Teil des Resultats.








Auf die Bar kam einen bemalten Kürbis..... ich bin nichgt gerade ne tolle Zeichnerin noch Malerin, aber ich glaube es ist mir ganz gut gelungen. Die sozusagen Vorlage habe ich aus dem Buch: Bastel & Dekorieren im Herbst und Winter.








Im Detail!!!








Diese Hexe hatte ich vor einigen Jahren gemacht, als ich ganz fanat in der Holzarbeit war..... jedes Jahr kommt sie für ein paar Wochen in die Wohnung und sonst wartet sie geduldig im Keller! Für dieses Jahr bekam sie dieses kleine Schälchen dazu...







Und damit geht ich jetzt zu Creadienstag, wo alle schon fleißig super schöne Krationen vorstellen und zu Pamela, endlich zu ihrer herbstliche Linkparty!!!

Liebe herbstliche Grüße,

Freitag, 18. Oktober 2013

Freutag aus Belgien. ..

Heute schreibe ich ein Mini Beitrag aus der Stadt Herzele in Belgien. ... erst waren wir in Aachen und dann nach Belgien gefahren.... das war eine Fahrt. ... aber ich war die Heldin des Tages. ..hihi... alles ohne Navi gefunden, denn ich wehre mich noch dagegen!!! Morgen geht's nach Gent und am Nachmittag zurück nach NRW. 

Mit der Cousine aus Madrid und Mama in Aachen

Heute hatte ich auch "etwas" für das Herbstwichtel fertig und es ist mir sogar ganz gut gelungen, aber shhh.....darf nix verraten ;-) 

So und jetzt mal schnell zu Freutag und hoffe dass alles gut klappt mit dem Post per Smartphone. 
Liebe Grüße, 

                        Betty

Dienstag, 15. Oktober 2013

Creadienstag....naja. ...

Ich hoffe, dass auch halbe Erfolge beim Creadienstag willkommen sind. Was für ein Dienstag!!! Mannomann..... von diesen Tagen an dennen alles falsch läuft. ...

Den Vormittag verloren. ...leeren Kopf!!! Mich für ein Smartphone Sitzer entschieden...das will ich schon länger nähen, da ich unter der Bettdecke lese und mir ständig das Telefon kippt. ... hatte den Stoff und die Vlieseline geschnitten.... sofort gemerkt: das Muster ist falsch. ... egal. ... cupcakes schmecken immer. ... auch aufm Kopp!!! 

Eine lange Pause musste es sein, da ich mit einer Freundin zum Kaffee verabredet war..... langer Weg, ca. 50Min. Autofahrt! Leicht verfahren...... etwas mehr als eine Stunde dafür gebraucht. Der Weg zurück versprach etwas besseres und dann war ich wohl doch in die falsche Richtung gefahren!!! Aaaaahhhhhh....... 2Std. Rückfahrt!

Einen Erfolg wollte ich...... nur einen!!! Aber da ich keine richtige Ruhe hatte, war wohl doch auch schief gelaufen......



So......... hier isser........der Sack!!!

Erst dachte ich: "zu lang". Dann merkte ich: "falsch genäht"

Grrrrr............

Naja.... ein Erfolg hat das Ganze ja: ich werde beim nächsten Versuch schon wissen, wie es besser machen kann, auch, wenn ich keine Ruhe habe!

Ich hoffe, dass auch halbe Erfolge beim Creadienstag willkommen sind.

Ich bringe mein "armes" Sitzsäckchen dahin und schaue mir in Ruhe die vielen schönen Kreationen des Tages!!!

Liebe Grüße, 
PD: Aus lauter ausruhen wollen, hatte ich ein paar Dinge vergessen.... z.B. dass der Sitzsack auf farbenmix als Freebook zu finden ist!

Montag, 14. Oktober 2013

Perlenladen in Brüssel...

Heute morgen bin ich aus Brüssel zurückgekehrt... gerne wäre ich mindesten noch ein Tag geblieben, aber naja..... es kommen noch andere Möglichkeiten!

Bevor ich gefahren bin, hatte ich nach Stoffläden in Brüssel gesucht und fand "nur" ein Knöpfe und Perlenladen! Gefunden habe ich einen Beitrag von Fräulein Leichtigkeit und hoffte alles würde gut klappen!!! Danke Heike..... ich hab den Laden gefunden und er ist ein Traum!!! Ich hatte fürs erste nur eine ganz kleine Auswahl von Schätzen gekauft, aber da ich häufiger in Brüssel bin, kann ich immer wieder in den Laden rein!

Als Tipp für andere, die auch interessiert sind, will ich 3 Jahre nach Fräuleins Leichtigkeit Beitrag bestätigen, dass der Laden der Hammer ist! Er ist ganz in der nähe vom Justiz Palace, dienstags bis sonntags vom 10 bis 16³°Uhr geöffnet! Es liegen Holztabletts mit Tütchen und Stift bereits, frau legt die "Schätze" aufs Tablett und schreibt auf die Tüte wieviel von dem Produkt plus einzelnen Preis drauf! An der Kasse wird alles zusammen gerechnet, in die Tüte gepackt und bezahlt!

Anhänger, Perlen, Knöpfe, Nostalgische Türknöpfe, Stoffe (die habe ich mir nicht angeschaut)






Liebe Grüße,


Freitag, 11. Oktober 2013

Freutag Richtung "Woanders"!!!

An diesem  Freutag und wenn alles so gut klappt, wie ich es mir vorstelle, werde ich meinen Beitrag sehr früh reinstellen..... (ich schreibe es auch schon... an dem Tag davor ;-)).....
das kommt daher, dass ich schon um 5 Uhr aus dem Haus muss und zwar mit meiner Mutter und in Richtug Brüssel!!!

Und da freu' ich mich sehr..... vor allem auf dieses "einfach mal ein paar Tage weiterweg von Zuhause, von Stress, von der Arbeitstelle".....






 Hier die beiden mit den Süßen Anhängerchen ;-)


Tja dann, in diesem Sinnen.... wünsche ich allen ein schönes Wochenende und  hänge mich bei den freudigen von heutigen Freutag!!!

Liebe Grüße,

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Rumsen mit Kofferanhänger!!!

Heute morgen wußte ich nicht so recht, was ich heute nähen wollte...... ich wußte nur, dass ich in dieser Woche wenigsten bei Rums mitmachen wollte!!! Seit zwei Tagen werkel ich an meinem zweiten Raglanshirt herum, aber irgendwie habe ich nicht genug Ruhe dafür.....

Noch im Bett liegend schaute ich mir die RumsSeite an und "hach"!!! Das ist es!!! Misses Cherry hatte genau das genäht, was ich und meine Mama auch dringend brauchten: einen Kofferanhänger!!! ♫ Tralala....♪♫

Fertig sind die:


Das ist der Anhänger meiner Mutter, etwas konservativer und dennoch sehr fröhlich, finde ich!!! Es hat ihr übrigens super gefallen...










hier das Innenteil... die Plasiktüten, wo Knöpfe und ähnliches geliefert werden, bewahre ich immer auf. Jetzt konnte ich schon was davon benutzen und zwar um das Namensschildchen reinzupacken!


Aber ich breche keine Regeln heute!!!  Hier kommt mein RUMs Exemplar:



 Das Hängerchen habe ich mit Filz gemacht..... da wir so gerne schlemmen, wenn wir reisen, dachte, dass dieser Stoff genau richtig für meinen Anhänger ist.









Und mein tütchen habe ich größer gemacht, was etwas blöd war, wil ich die Naht da zu nah hatte, aber was soll's? Ist selbst gemacht, also perfekt!!! ;-) *stolzwieOskar*
 Beide Stücke sind mit Kam Snaps bestückt worden...



Und hier landet mein Beitrag von heute, wo es viele andere schöne Dinge zu bewundern gibt!!! Und zu Pamela wollten sie auch, also, ab dahin ;-)

Nochmal an Misses Cherry: "vielen Dank für die unbewußte aber große Inspiration"!!!

Liebe Grüße,

Samstag, 5. Oktober 2013

Mug Rug #1

Letzten Montag hatte meine Schwiegermutter Geburtstag. So richtig hatte sich nicht gewünscht und sie bekam sozusagen die "Familienzusammentreffen" geschenkt. Da dachte ich, Zeit ihr was Selbstgenähtes zu schenken..... ;-) Und ich entschied mich für ein Mug Rug. Es ist ein wenig schwer für eine ältere Dame, die etwas konservativ ist, den richtigen Stoff zu finden! Ich hab wunderschöne Retro Stoffe, die sich dafür super geeignet hätten... da hatte mein Mann aber ein Problem damit! Komisch..... aber naja...... wenn man nix vom versteht! Dann änderte ich die Wahl ujnd daraus ist dies hier geworden








Mein erster Mug Rug aus dem Buch "Tolle Geschenke Selbstgenäht" von  Miriam Dornemann.

Der Stoff mit den Kringeln habe ich in einem ganz süßen kleinen Laden in Bremen entdeckt. Der andere bei Buttinette gekauft. Drumherum hatte ich einfach zwei verschiedene Größen Schrägband benutzt, da ich nicht viel Zeit hatte, sie selbst und aus Stoff zu machen!






Ich glaube es ist mir fürs erste Stück ganz gut gelungen und da es FürAndereGemacht wurde, kommt auch zu FagSamstag!!! ........ und dazu auch zu Pamela (jetzt wo ich im Fahrt gekommen bin.... hihih)

Liebe Grüße,
 



Freitag, 4. Oktober 2013

Freutag

Der Tag ist schon Abend geworden, ist aber trotzdem und immer noch ein Fre'u'tag!!!
Ich hab einige Gründe zur Freude... gestern war mein erster freien Tag und bis zum 20. muss ich nicht wieder zur Arbeit!!! Schöner geht's kaum..... hihi.....

Gestern waren unter gefühlten 1Million nordrheinwestfälischen Bürgern auch wir in Venlo!!! Chaos in Tüten; es war trotzdem ein schöner Tag!





Meine Eroberung aus Venlo... ein schön gewachsenen Kürbis (zum austrocknen). Einen schöneren Platz hat er wohl auf unserem dunklen Eßtisch bekommen, aber jetzt wo ich das Foto gemacht habe, sitzen Mann mit seinen drei "Kindern" und spielen Monopoli, also musste mein Kürbis kurzzeitig umziehen!!!









Heute habe ich einiges gemacht und endlich ein Kleidchen für meine Nähma genäht!!! Das hatte ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit angefangen.....





Unten kamen zwei Streifen von einem hellen Blau aus einem alten Hemd meines Mannes!
 Die Vorlagen zu diesen süßen Mama-Kind-Eulen hatte ich aus dem Blog von Ilusionada ... da ist alles in spanisch..... sollte jemand Interesse an diese Aplis haben, bitte nachfragen!!! Sie stellt sie netterweise zur Verfügung!!!


So sieht es im Ganzen!!! Naja..... von Rechts..... ;-) aber die andere Seite ist gleich! 


Freuen tu ich mich auch sehr auf ein Konzert am Sonntag, zu dem ich meine Mutter schleppe..... Hannes Wader in Musiktheater im Revier!!! Schon bevor ich nach Deutschland kam, habe ich seine Musik und Art geliebt und war schon auf einigen Konzerten von ihm gewesen!!! *Seufz*..... ♥♥♥

Und da ich mich über all diesen Dingen freue und auch über den Herbst (meine lieblings Jahreszeit...... ich glaube, das habe ich schon mal erwähnt) kommt dieser Post heute zu Martina, Simone, Pamela und auch endlich zu Sabines Linkparty!!!

Do und jetzt alles noch schnell verlinken....... wünsche allen ein schönes Wochenende!!!

Liebe Grüße,
                             

Mittwoch, 2. Oktober 2013

1. Raglanshirt zu MMM

Ganz schnell und ohne Zeit möchte ich heute auf jeden Fall bei MMM teilnehmen! Mein 1. Raglanshirt ist fast eine Katastrophe und es gefällt mir trotzdem....... hihi...... gerade als ich das Blümchen drangemacht habe, erwischte ich mich bei diesem blöd-grinsen der Glückseligkeit!!!






Nadelnsalat vor einer Woche!!!




 Ein Foto auf der Schnelle vorm Spiegel!!! Lach' mich kaputt, weil mit Fotografieren werde ich nie einen Preis gewinnen.... und Zuhause sind wir alle gleich!!!













Das Detail am Ausschnitt!!!









Jetzt fahre ich ganz stolz mit meinem Shirt zur Arbeit und heute Abend, wenn ich zurück bin, schreiben ich einen Nachtrag und schaue mir die schöne Dinger, die heute bei MMM zu bewundern sind!!!

Liebe Grüße,                           





Der versprochene Nachtrag:
Die erste Begegnung mit Raglanärmeln war etwas nerventötend, es hat aber Spaß gemacht, mit dem Shirt herumzustolzieren! Ich hab' mehrere Fehler gemacht, aus den ich hoffentlich für das nächste Shirt gelernt habe..... Am Ausschnitt hatte ich das Bündchen so blöd drangenäht, dass ich eine häßliche Kante vorne hatte. Also hatte ich mich an das Kleid von Pipa erinnern und versuchte etwas in der Art! Ich bin ganz zufrieden damit!
Da ich das Shirt letzte Woche schon angefangen hatte und es so was wie "das Probestück" war, wollte ich es heute endlich anziehen, also habe ich auf Ärmel- und Saumbündchen verzichtet und beides einfach mit der Zwillingsnadelnfertig gesäumt!
Die Fotos sind nicht gerade der Hit. Ich hoffte meine Mutter würde mir bessere Fotos als mein Mann machen, aber nein... das war nicht der Fall...hihi...

Schnitt von Allerlieblichst
Stoffe: Blümchen aus dem Stoffmarkt, Unistoff aus dem Laden in der Stadt
Blümchen: selbstgemacht aus Filz mit einem Anhänger bei ebay 'selbst'gekauft

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...