Dienstag, 31. Dezember 2013

Freues neues Jahr- Feliz año nuevo!!!

So, nun sind wir am Ende dieses Jahres und ich habe ein paar von meinen Sachen gesammelt! Für nächstes Jahr nehme ich mir vor so was ähnliches wie ein Tagebuch zu führen, außerhalb des Blogs, denn ich vergesse vieles und danach weiß ich gar nicht mehr, wann ich was getan habe.....


Finalizando el año he recopilado algunas de mis manualidades.
Para el año que empezamos quiero hacer como un diario, para que no se me olviden las cosas que hago...
Die Loops









Mit Fotobearbeitung muss ich mich beschäftigen, das ist eine Katastrophe!!! ;-) Hoffe es stört nicht zu sehr!
Für Silvester habe ich mir noch was genäht und das war das letztgenähtes von 2013













Wieder mal eine Romy, diesmal gerade, aber auch mit eingefasstem Saum. Dazu habe ich mir das Armbändchen und den Ring gemacht

 Para la última noche del 2013 me hice esta saya -Romy- , el anillo y la pulsera.


Ich wünsche allen einen guten Start ins neue Jahr, viel Gesundheit, viel Glück, viele neue Ideen und Erfolg!
Les deseo feliz año nuevo con mucha salud, suerte, muchas ideas y éxito!

Liebe Grüße
Ich verlinke mich jetzt bei Caro mit meiner Collage, wo sich schon einiges angesammelt hat, mach jetzt Blei gießen und warte auf Feuerwerk ;-)

Edit 6:30- warum ich dieses jahr fest überzeugt war, dass es "freues neues" und nicht " frohes neues" heißt,  weiß ich nicht, aber ich lasse es mal so stehen, denn die wünsche bleiben die gleichen und außerdem hat die liebe Contadina wieder was zu schmunzeln. ... glaube ich ;-)

Samstag, 28. Dezember 2013

Die erste selbstgenähte Weihnachtsgeschenke!

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Weihnachtsgeschenke selbstgenäht! Die ersten hatte ich hier schon gezeigt und die andere waren für meine beide Stieftöchter. 

Die eine steht auf London und alles, was damit zu tun hat



 Sie mag gerne telefonieren

Sie ist sozial und politisch angagiert

Sie ist pazifist




Das perfekte Kosmetiktäschlein oder für sonst, was sie da reintun will!!!






Das andere Mädel ist mehr nach "Glamour" gerichtet


Sie mag lieber Paris

Sie steht noch auf rosafarbiges

Sie nimmt Ballet Unterricht!




Ich glaube bei ihr habe ich es auch sehr gut hinbekommen!





Die Schrift war meine erste Stickerei mit der neuen Brother: Stickrahmen, Stickfußeinbauaktion, Überraschungen, Herzklopfen, ein wenig von allem dabei!

                                                                     ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Jetzt bin ich sehr müde, hatte heute meinen zweiten Frühdienst und mich nach der Schicht gar nicht hingelegt. Ich hab mir aber einen Schnittmuster gekauft für eine meiner 11 kreativen Punkten ;-) und will das Teil so schnell wie möglich nähen..... davon aber wenn's fertig ist! Jetzt nehme ich die beiden Täschen zu Kati und schau mich mal da um, was andere so schönes "füranderegemacht" haben!
Außerdem landen sie auch zu Crealopee!

Liebe Grüße,

Freitag, 27. Dezember 2013

Von Contadina zu 22 in 222 "getreten" worden


 


Nach dem ganzen Streß rund um Weihnachten hoffe ich auf eine besser organisierte Betty, die ab jetzt einen Ziel folgt: 22 in 222!!! Wie üblich wird Sabine von anderen angesteckt, sie läuft weiter mit dem Virus herum und steckt anderen damit an!!! Dieses Virus wurde von Liv Äpplegrön 
in die Welt gesetzt und es sind schon  jetzt 44 infizierte!!!




 Die 22 wird in 2 geteilt:



Es geht darum 11 kreative und ganz neue Projekte -egal in welcher Form: genäht, gestrickt, gestickt, usw.- und 11 gut-tu-Sachen in 222 Tagen zu schaffen! Diesmal bin ich gerne dabei und versuche mich dabei in der Lehre der Organisation!






♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥



1.- Eine schöne und stabile Hülle für meinen Tolino Shine nähen
2.- Einen Frühstück-Hüter von farbenmix und eine Flaschentasche nach Tilda nähen
3.- Einen Buddelschiff für meinen Mann basteln -das hatte ich ihm schon letzten Juli versprochen- wieder mal nach Tilda
4.- Schutzhüllen für Küchengeräte: Entsafter, Toaster, Kitchenaid und Mixer
5.- Wenigsten eine kleine Blume ganz alleine häkeln -also häkeln lernen-
6.- Mindesten 3 Nadelnkissen nähen, die ich schön in den ganzen Zimmer verteilen kann
7.- Meine Machtzentrale auf Vordermann bringen: Gardinen für die Garderobe anpassen und anbringen, Nähstuhl aufpeppen, eine neue Bügelbrettbekleidung nähen, 
8.- Ein Tilda-Engel mit romantischer Bekleidung als "Verlobungsgeschenk" nähen
9.- Einige Utensilos nähen, fürs Arbeitzimmer, fürs Bad
10.- Mindesten ein kleiner Quilt versuchen, vllt. als Fußmatte fürs Bad
11.- Baby-Geschenke für eine spanische Bekannte fertig nähen -ihr Baby kommt schon Ende Januar zur Welt- Ideen: ein Lätzchen und eine Windeltasche mit Name bestickt!




1.- Wieder mit Zumba anfangen, mindesten 2 x in der Woche!
2.- Wieder mit dem Walken anfangen und mich endlich trauen alleine durch den Park loszuziehen.
3.- Viel mehr kochen, damit ich meine mindesten 5kg zuviel loswerden kann
4.- Viel mehr trinken und eigenes Frühstück bzw. Essen mit zur Arbeit nehmen, damit ich nicht auf "komische" Gedanken komme..... ;-) -dafür Nr. 2 der Kreativprojekten-
5.- Aus meiner "Kapsel" rauskommen und Freunde wieder häufiger besuchen
6.-Regelmäßiger zu meinem Nähkurs gehen
7.- Wieder auf mehr Joghurt und Obst greifen!
8.- Ab und zu die Seele baumeln lassen, evtl. in der Sauna -wo ich schon seit Jahren nicht mehr drin war-
9.- An manchen Tagen die Nähmachine ruhen lassen und lieber auf dem Balkon in der Sonne liegen
10.- 2014 wieder zu Mama fahren um zwei Wochen nur Sonne, Meer und die Hauptstadt genießen -Sonne genieße ich aber nur, wenn ich mich nicht bewegen muss-naja-
11.- An einem Häkel- oder Patchwork/ Quiltkurs teilnehmen

♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Nicht mal sooo einfach!!! Bei den Kreativprojekten habe ich noch einiges mehr als 11, bei den gut-tu-Dingen musste ich nachdenken, obwohl die meine Wünsche sind, aber man drängt sie so sehr in die Ecke, dass sie nicht so schnell herauskommen, wenn man sie braucht! Ich hoffe ihr versteht diesen Zungenbrecher.... hihi....

Na jedenfall bin ich dabei, das sind meine Ziele und sie wollen bis zum 6. August erledigt werden!!! -hoffe richtig gerechnet zu haben- ;-)

Liebe Grüße,
Edit: Ich nehme mir nie etwas vor für das neue Jahr, weil dich das einfach blöd finde..... das hält kaum einer ein..... aber ich glaube dass, die Liste da oben nicht so schwer einzuhalten sein wird! Also nehne ich sie: "meine Vorsätze für 2014" und verlinke mich damit bei Andrea. Bin auch auf die Vorsätze der anderen und was sie wirklich "ernst" nehmen ;-) Toi toi toi...
Sollte es "doof" sein, dass ich jetzt in einem Post die beide Link-Aktionen zusammengefügt habe, bitte sagen!!! Dann trenne ich die..... ;-)









Donnerstag, 26. Dezember 2013

Weihnachtliche Impressionen

Wie kann so ein schönes Fest, worauf man das ganze Jahr wartet, so ein Streß verursachen?!? Oder passiert sowas nur mir? Müsste ich vielleicht jetzt schon mit den Weihnachtsgeschenke nächstes Jahres anfangen, damit ich dann etwas mehr Zeit für meine eigene Dinge habe? mhh... naja, ist doch wohl alles gut gegangen, auch wenn ein paar Dinge schief gelaufen waren! "Gerade aus" läuft bei uns sowieso nie.

Ich sag nur: "habe die Konzertkarten für eins der "Kindern" ein wenig glatt bügeln wollen ;-( und dann eine Runde geweint, bis sie (Tochter) selbst mich getröstet hat, es wäre nicht so schlimm und würden mit Sicherheit eine Lösung dafür finden! -ich nehme an, alle werden wissen, was da passiert war- ich wußte es bis vorgestern nicht!

So, hier ein paar weihnachtliche Impressionen:

Leider finde ich keine Kamera, die schöne Fotos vom Baum macht, aber das ist besser als nichts.

Der Anhänger von der 'Leidenschaft' meines Mannes hatte ich ihm vor einigen Jahren zu unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsfest gebastelt und wird jedes Jahr schön plaziert.

Die Krippe daneben hatte ich auch 2006 gebastelt und ich finde sie immer noch süß..... sie bekommt immer einen anderen Plaz in der Wohnung.





Das waren die erste Weihnachtsgeschenke dieses Jahres!!!
Schlüsselanhänger ist schon am Autoschlüssel dran!!! Es kam wie gerufen ;-)
Unten links ist ein Kalender, der nicht extra für mich geschickt wurde, aber bei mir im Zimmer den besten Platz gefunden hat... geschickt wurde er von einem Hilfsprojekt, das wir unterstützen!




Hier meine 2013 Weihnachtsgeschenke, die unterm Baum einen Platz fanden, bis "Papa" das Glöckchen geläutet hat und alle freudig sich ans Geschenke auspacken gemacht haben! ;-)














Trotz großer Streß ist mir gelungen einen Romy für Heilig Abend fertig zu nähen!!! Ich glaube er ist mir sehr schön gelungen, jedenfalls war ich sehr stolz drauf.
Für Zuhause kaufe ich mir immer süße Söckchen und diese hier hatte ich gestern Abend getragen. Leider hat der "Fotograph" meine Füße ausgelassen und deswegen musste ich mir heute morgen ein Fuß-Foto machen!




Gestern war ein ruhiger fauler Tag. Wir waren alleine, aßen wieder lecker wie vorgestern und schauten uns den schönen "Little Princess" an. Ich liebe diese Version! Heute ist der zweite Familien Tag, da kommt sogar die beste Freundin eines der Kindern auch mit und es wird "die Pute" gegessen...... wovon mein Mann auch leuchtende Augen bekommt! Ich sag nur: "Clark Griswold" und alles was mit Weihnachten zu tun hat..... hihi......

Habt noch schöne festliche und freie Tage! Liebe Grüße,
Edit: Da viele Linkparties während der Feiertage nicht stattfinden und erst wieder im Januar weitergehen, dachte ich bei Muddis würde auch so gehen..... tja..... da erfahre ich gerade beim heutigen Beitrag von Sabine, dass es doch gerumst wird!!! Hach...... da kann ich doch mit meinem Rock hin........... nach sooo viel nähen für andere in der letzten Wochen habe ich endlich etwas anderes als einen Loop für mich geschafft. *breitgrinsend* ....  Noch mehr gerumse gibt es hier Viel Spaß!!!


Samstag, 21. Dezember 2013

Freutag mit Überraschung!!!

Hallo ihr Lieben,

ich weiß nicht, wie ihr das alles schafft!!! Kinder, Familie, Weihnachtstreß, weiter nähen, undundund und auch noch bloggen!!!!! Puh.... ich  hab heute nicht mal geschafft in den Kopf zu kriegen, dass heute Freitag war. Ich wollte so gerne immer wieder und mehr schreiben, aber ich hatte nicht einmal geschafft auf Post meiner lieblings Bloggerinnen was zu schreiben. Es fing heute
schon alles damit an, dass ich unerwartet zu einem Spätdienst musste und meine ganze Tagesplanung hin war! Aber egal.... dies ist ein Freutag Post und negatives läßt man irgendwo liegen!

Ich hatte heute viele kleine Dinge, die zusammen zur riesen Freude wurden.

Mit meiner Mama hatte ich telefoniert. Sie  fuhr heute zu ihrer Familie und bleibt da bis ca. Mitte Januar. Das macht sie schon seit ein paar Jahren und freut sich jedes Mal darauf. Sie war begeistert über viele Kleinigkeiten und dieses ganze drumherum hat mich sehr gefreut.

Dann kam mein Mann mit Post und sagte: "schau mal, du hast viel Post" (sonst ist er derjenige, der die ganze Umschläge bekommt). Bei einem größeren Umschlag, dachte ich es wäre endlich eine Bestellung, dann schaute ich  ein zweites Mal auf den Absender und siehe da, ich auch auch "kreischen"!!!!!!!! hahahahha............... Mann habe ich wie blöd gekreischt!!!! Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet! Ich hatte Post............. von Sabine!!! Mensch was habe ich mich drüber gefreut!!! Danke, danke, danke!!!


Seitdem meine Ma weg ist, habe ich an eine sozusagen Auftragsarbeit genäht:Weihnachtsgeschenke für eine Kollegin (für ihre Familie). Ansonsten habe ich einzig und alleine für einen guten (fast so gut wie der einzige) Freund was nähen können... Ich hatte mich geübt in Mug Rugs und sowas ähnliches wie Quilten!!!hihi..... noch ohne Fuß - aber der Freihand- Quilt(Stick)Fuß O für meine Brother ist schon da und wartet ausprobiert zu werden. ;-) Naja, jedenfalls habe ich meine erste Quilt Versuche hier ausgeübt und perfekt ist mir das Ganze nicht gelungen, aber ich hatte so eine Freude dabei............. das ist schon tausend Mal mehr Wert als Perfektion!



Am Wochenende habe ich frei und morgen kommt das Ereignis des Tages: "das Fällen des Weihnachtsbaumes"!!! Das ist eine schöne Sache, vor allem die leuchtende Augen meines Mannes (hier habe ich schon davon erzäht).

Die 8 Follower, die seit November unten auf meinem Blog zu sehen sind, freuen mich auch sehr ;-) Danke euch und hoffe ab Januar besser organisiert zu sein um mehr bloggen zu können.

So und jetzt muss ich ganz schnell zu Freutag und dann zu Bett, sonst muss ich morgen zum Baum kriechen... Liebe Grüße und schönes Wochenende,

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Der Kampf gegen die Fusseln

Am Anfang war es normal, dass ich fast alles nur für mich selbst genäht habe..... keine Kinder, Mann will nix, keine Verkaufambitionen.......... aber seit einer Weile kam immer wieder vor, dass ich wohl doch für andere was tat. In der letzten Wochen habe ich vieles für Freunde und Familie aus der Heimat genäht und im Moment für Weihnachtsgeschenke.

Ab und zu mache ich eine Pause und will was für mich........ am schnellsten geht's ein Loop...... hihi..... Gestern als ich mit einer Tasche -für andere- fertig war, dachte ich: "Betty, morgen gehst du mit einem neuen Schal zur Arbeit!!! Hach....... fertig geworden, heute angezogen:



 Links sieht man, wie der sich so biegt und einigermaßen von hinten aussieht.....

Recht ist er gerade gerückt............. ich musste unbedingt diesen Elchenstoff haben!!! Sind die nicht süß???

Das rote ist: "Chantal Doppelfleece".. tja, was soll ich sagen...... Chantal hat mich fast in den Wahnsinn getrieben!!! Mann, hat das gefusselt, wie bekloppt! Aber den Kampf habe ich gewonnen..... jawohl!


Mir gefällt's sehr gut und ich bin damit sehr zufrieden..... diesen Fleece ist unglaublich kuschelig und warm!!! Was will frau denn noch mehr?!?!?

Ab zu Muddi -wo es sehr schönes zu bewundern gibt!!!- und zu Pamela, die jetzt ein hübsches Gesicht bekommen hat.... ähm... das hatte sie natürlich immer, aber jetzt erst uns gezeigt......und sich auch sehr viele schöne Dinge angesammeln haben.

Liebe Grüße,




Dienstag, 10. Dezember 2013

Mein Countdown hat begonnen...

...... Weihnachten steht vor der Tür!!!

.Auf meinem Näh-Arbeitstisch gibt's kaum Platz um irgendwas zu legen, aber liegen tut es schon vieles!!! Diese drei Sachen wollen ab heute schleunigs genäht werden. Wielange ich dafür brauche weiß ich nicht, aber ich will sie auf jeden Fall schnell fertig bekommen, denn ich hab noch viel anderes im Kopf, was ich vor Weihnachten nähen will!

Was hier wird, sieht man, glaube ich, sofort!!! ;-) ab zum nächsten Versuch.... als ich dieses Blümchenstoff bei Dawanda gesehen hatte, mußte ich ihn unbedingt haben und eigentlich wollte ich die Kombination mit einem Schwarz-gepunkteten Stoff machen, aber den habe ich nicht gefunden und diesen in Rosa gefällt mir auch sehr gut!


Das wird wieder so ein süßes Tilda- Täschlein zum Ausgehen..... - ein Weihnachtsgeschenkauftrag - in der Hoffnung, dass es gefällt ;-)


Dieses Schirt würde ich ganz gerne für Freitag Abend fertig haben, aber ich mach mir für alle Fälle keine große Hoffnungen!!! Die Raglanärmel und ich haben uns bei den letzten Shirts nicht so gut verstanden, ,aber ich versuch's nochmal...



Meine zum Teil vorbereitete Stücke landen jetzt bei Creadienstag, wo schon einige seit heute sehr früh auch schönes vorstellen!!!

Liebe Grüße und einen schönen Kreatag,
Nachtrag- 16:45!!!

Die grüne Tasche ist in der Mache und mein süßes Bügeltäschlein ist fertig!!!


Hinten


Hinten hatte ich so einen schönen schlichten Stich meiner neuen Maschinen auspribieren wollen.

Vorne sah der Knopf etwas einsam, da hatte ich doch noch ein Schleifchen drangenäht..... ich finde es passt und mir gefällt super!!!

Innen sieht man (aber nicht so schlimm wie auf dem Foto), dass ich einen Kampf gegen den Kleber und die Klebeaktion hatte!!! Puh..... ist das blöd.....

Aber nun ist sie fertig und wollte sie vorstellen..... stolz wie Oskar! ;-)
                                                                                      Innen

                          
                   Bügeltäschlein von pattydoo
                   Knopf zum beziehen und Taschenbügel von Snaply

Vorne

Sonntag, 8. Dezember 2013

Meine Weihnachtswelt mit Beweismaterial!!!

Schon lange wollte ich bei dieser Linkparty von Pamelopee mitmachen, aber bei dem ganzen Streß habe ich es immer wieder vergessen. Jedenfalls finde ich solche Dinge viel besser so als Linkparty al wenn man ständig getaggt wird und selbst, was ich am schlimmsten finde" anderen weiter taggen muss! Also Pamela: Vielen Dank! Und leider haben sich da bisher so wenig eingetragen..... ich finde es toll und sehr interessant zu erfahren, wie es so bei anderen aussieht, denn jeder hat was besonderes zu erzählen. 
Ich kann bestimmte Sachen nicht in kurzen Sätzen erzählen aber nirgendwo stand: "bitte kurz fassen", also hier meine Antworte mit anschauliche Bildern!

1. Weihnachtsmuffel oder Weihnachtsknuffel? - Welcher Typ bist du?
Ich bin beides... es dauert eine Ewigkeit, bis ich die Weihnachtsstimmung in vollen Zügen bekomme, selbst wenn ich schon angefangen habe, etwa zu schmücken oder zu basteln. Es kommt aber irgendwann und bleibt auch lange. Vor dem 6. Januar wird nichts weggeräumt und wenn ich meinen Mann seinen Wunsch erfüllen würde, hätten wir jedes Jahr einen Baum bis Anfang Februar!!! Um Gottes Willen...... früher habe ich deswegen die Nachbarn ausgelacht........... hihihi.......... 
2. Wie weit steckst du schon in den Vorbereitungen für's Fest?
Naja, mittlerweile ist schon der 8. Dezember und somit der zweit Advent. Ich sag mal so, Adventsgesteckt wird fleißig und gern angezündet..... ähm..... keine Angst: nur die Kerze!!! ;-) Gebastelt habe ich auch schon einiges, aber das Drumherum sieht noch chaotisch aus...

3. Hast du einen eigenen Adventskalender?
Ich hab immer einen eigenen Adventskalender, allerdings einen, der für jedes Jahr passt mit Engeln und Sprüchen. Schokolade mag ich, aber nur wenn ich Lust habe und nicht für jeden Tag! Vor drei Jahren hatte ich mir auch ein sehr schönes Buch gekauft: jeden Tag bis zu Weihnachten eine Geschichte lesen. Leider bin ich immer mit so vielen Dingen beschäftigt, dass ich nie nach der 7. Geschichte gelesen habe..... Für dieses Jahr kam mein Mann doch mit einem Kalender für mich..... der Süße..... :-)




Das ist das Büchlein..... der Buchmarke steckt bei Geschichte 8... ob ich das erst nehmen und heute da weiter lesen soll????? Mhh.....
Hier der Kalender dieses Jahres, mit viel Pröbchen von Parfüm, Cremes.... ein Bronzer hatte ich auch schon.... es macht auf jeden Fall Spaß und Illusion auf die nächsten Tagen!
4. Oh, Tannenbaum! Getopft, geschlagen oder künstlich? - Wie kommt er bei dir daher?
Ich komme aus einem Land, wo es keine Tannenbäume gibt und naja..... auch so gut wie keine Weihnachten, zumindest nicht so wie man sie hier kennt und genießt! Wenn manche wohl doch Weihnachtsstimmung Zuhause machen, dann müssen sie nach einem künstlichen Baum greifen. Da habe ich schon aus Prinzip, aber auch weil ich das viel schöner finde, seit 16 Jahren ein echtes Bäumchen. Früher hatte ich immer einen aus der Gärtnerei geholt und seit 8 Jahren fahren wir immer selber schlagen. Ich hab Zuhause einen Mann a lò Clark Griswold alias Chevy Chase in Schöne Bescherung! So, dass wir (seine Mutter, seine 3 Kinder und ich) fast blau gefroren aussehen und er fröhlich mit der Säge herumläuft und den perfekten Baum sucht! Vor einigen Jahren hat der erste Baum nicht durch das Netz gepaßt und mussten uns einen neuen aussuchen, der gerade mal gepaßt hat und Zuhause die Decke und die Wand grün zerkratzt hat!!! *augenrollen* Trotzdem kann ich es mir nicht mehr anders vorstellen!!!

5. Gekauft oder selbst gemacht? - Worüber dürfen sich deine Lieben in diesem Jahr so freuen?
Über beides auf jeden Fall, was genau das wird und für wen, weiß ich aber immer noch nicht. Ohne einen gewissen Zeitdruck gelingt mir nicht mal das Denken!!! ;-)
6. Und was wünschst du dir? (Abgesehen vom Weltfrieden!)
Abgesehen vom Weltfrieden und andere sozusagen seelische Wünsche wie Gesundheit und Liebe, usw. wünsche ich mir für dieses Jahr ein eBook Reader. Als die anfingen, dachte ich, dass ich lieber das Buch in der Hand halte und gerne daran schnuppere. Ich muss aber praktischer denken, echte Bücher nehmen viel zu viel Platz weg, den ich für Nähzeug brauche!!! Außerdem riecht das Papier nicht mehr so schön, wie früher und wenn ich welches riechen will, habe ich noch genügend Bücher dafür, sogar sehr alte. Seit einer Weile lese ich am Telefon, erst per iPhone und jetzt "etwas größer", per Galaxy4. Das war so als Probe gesehen und da es mir sehr gefallen hat, möchte es jetzt richtig haben!

7. Wie sieht ein ganz normaler Heiligabend bei dir aus?
An manchen Jahren hatte ich Dienst gehabt, dann fast immer nur morgens. Dieses Jahr habe ich frei. Es sieht aber immer so aus, dass ich wie Falschgeld in der Wohnung herumeier' und mein Mann die Kontrolle hat. Da müssen noch die letzten Sachen frisch aus dem Markt gekauft werden und vllt. andere Kleinigkeiten aus irgendeinem Laden in der Stadt besorgen, evtl. Blumen. Abends gehen wir in die Kirche  und danach gibt es immer kaltes: geräucherte Forelle, Lachs, lecker Schinken aus der Ardenne, welchen wir seit einigen Jahren auf dem Weihnachtsmarkt in Essen kaufen, Brot mit verschiedenen Dipps..... das einzige, was gebraten wird sind die ganz frische wunderbar leckere weiße Würstchen aus Schlesien, die esse ich sehr gerne mit Honig- Mohn Senf aus Monschau! Und zu trinken gibt es Sekt, trocken für mich, süß für meinen Mann! Während ich mich etwas bequemeres, aber immer noch chic anziehe, kommen meine Geschenklein untern Baum..... die meines Mannes, wenn er in der Küche am brutzeln ist. ;-) Wenn die Kinder am Heilligabend bei uns sind, dann sind seine Geschenke schon unterm Baum, wenn sie kommen. Später gibt es dann einen Weihnachtsfilm und gemütliches Quatschen.
8. Gibt es einen Traditions-Weihnachtsschmuck in deiner Familie?
Es gibt immer wieder neues und immer wieder stehen alte Dinge überall. Etwas kann nicht fehlen: mein selbst gemachter Elch vor der Wohnungstür! 
Hier isser..... er grüßt alle Gäste und die Nachbar von oben! ;-)
9. Laut erklingen Jubellieder! - Dein ♥-Weihnachtssong:
Ich höre gerne Weihnachtslieder in spanisch und am liebsten von Kindern gesungen. Sie heißen "Villancicos" und sind sehr fröhlich gemacht... Hier ein Beispiel, wenn ihr reinhören wollt. Am wenigsten mag ich Heillige Nacht und Feliz Navidad! Aber sie laufen auch natürlich ab und zu. 
Vor einigen Jahren hatte ich selbst vielen von diesen Liedern auf den Weihnachtsmärkten der Umgebung gesungen, aber seit etwas mehr als 1 Jahr bin ich überhaupt nicht mehr aufgetreten. Ob ich da wieder einsteige, steht in den Sternen! Es hat aber sehr viel Spaß gemacht. 

In Zeiten von "Musik selber machen" !

Die Bildqualität ist schlechter als sonst bei mir, weil ich nur ein Foto von Foto machen konnte!








10. Was möchtest du sonst noch so über (dein) Weihnachten erzählen?
Ich glaube jetzt habe ich soooooo viel erzählt.... ich weiß nicht so recht, was ich noch sagen will! Dass mir natürlich am besten die weiße Weihnachten gefallen, bekomme aber fast panik, wenn ich zur Arbeit fahren muss, also doch lieber kalt aber ohne Schnee noch Eis auf den Straßen!

Hier sind weitere interessante Beiträge zur Weihnachtszeit innerhalb der 4 Wänden.

Lieber Grüße und noch einen schönen Rest vom zweiten Advent,

Samstag, 7. Dezember 2013

Noch eine London- Tasche

In den letzten Monaten habe ich einiges für andere genäht und gezeigt. Die letzte Tasche hatte ich noch nicht gezeigt. Die wurde erst letzten Sonntag fertig und ich mag nicht den Post von z.B. Montag schon an den FagSamstag hängen, also habe ich bis heute gewartet!

Viel Zeit habe ich nicht, weil ich schon gleich ins Theater muss und mir läuft die Zeit davon.

Hier das gute Stück:





Vorne und Hinten....... ich nahm wieder diesen London Stoff dafür und schnitt so zurecht, dass es etwas darstellt. Für hinten hatte ich einen festen Stoff und applizierte dann diesen Stück, denn ich hatte nicht mehr viele Möglichkeiten was größeres aus dem Rest der anderen Tasche zu machen.
Hier etwas näher!

Ich hoffe jedenfalls, dass diese Tasche gefallen wird! Am 20. wird das Mädchen sie bekommen, wenn meine Ma zu ihr fährt... Sie (meine Mutter) fand die Tasche für eine 17. Jährige etwas groß.... das fand ich nicht und außerdem werden große Taschen sehr gerne getragen! Tja, da bin ich auf jeden Fall gespannt...

So und jetzt trage ich das schnell zu FagSamstag, zu Crealopee, zu SaSu und zu Revival Party und hoffe überalls ist mein Post gut aufgehoben ;-) Über manche Linkpartyregeln bin ich mir nicht ganz sicher.

Lieben Gruß,


Freitag, 6. Dezember 2013

Worüber ich mich heute freue...

Mannomann, wie kann frau soooooo den ganzen Tag trödeln und erst unter Druck anfangen müssen (wenn wollen!!!) zu schreiben............??? Naja, das bin ICH!

Nachdem ich die ersten Tagen dieser Woche sehr traurig umher gelatscht war, weil ich mit Mama nicht kann, aber ohne Mama auch doof finde, habe ich wohl doch jetzt meine Resignation Einstellung gefunden und blicke nach vorne. Vllt. kann ich sie mal nächstes Jahr besuchen und schöne Tage bei ihr verbringen..............

Wie gesagt, der Anfang der Woche war extrem blöd, ich war wie gelehmt und hatte sogar sehr schlechte Erfahrungen mitten in Autobahnenfahrt und Stau gehabt, welche ich hier nicht mehr erzählen will, denn heute ist wohl Freutag und der Dienstag ist endlich vorbei!!! Trotz alledem hatte ich mein neues Maschinchen heile nach Hause bringen können und wein wenig habe ich schon damit herumgenäht, wenn wir uns noch langsam kennenlernen müssen........

Tadaaaaaa.................. da ist sie:



Ich hab die Kiste die Treppen hochgetragen und hatte fast keine Luft mehr bekommen, aber das war mir Wert!!!



So, hier meine Schöne, eingeschalten!!! Mann ist die klug............. hihi.....






So saß ich auf dem Boden vorm Fernsehr und packte alles sorgfältig und illusioniert aus..............
Hier noch etwas an Zubehör



Am heutigen Nikolaus wollte ich meine Nachbar wenigsten was mini vor die Tür stellen und hatte endlich und wenigsten was geschafft! Dank Janine hier hatte ich etwas so einfaches gefunden, das auf jeden Fall geklappt hat!!!
Das Apfelpüpchen hatte ich für meinen besten Freund gemacht, naja, eher für seinen Arbeitsplatz (das ist auch meinen Arbeitsplatz;-)) und für ihn persönlich hatte ich noch so eine süße Klammer fertig gemacht. Ich glaube er hat sich sehr gefreut und ich mich dann natürlich noch mehr! Es ist schön jemand anderen eine Freude zu machen, vor allem, wenn der andere damit überrascht wird!


Langsam muss ich zum Ende kommen, denn ich will gleich mit meinem Mann zu einer Veranstaltung und hab noch nicht mal die Anziehsachen aus dem Schrank raus!!!

Auf und über Morgen freu ich mich auch. Im Zollverein Essen ist ein Dawanda Markt und ich will unbedingt hin und am Abend geht's ins Musiktheater. Unsere neue wundervolle Choreographin hat einen Preis gewonnen und wir sind zum Empfang eingeladen und einschließend zur Premiere von Don Quichote.

So ihr lieben, jetzt muss ich ganz schnell, sonst muss ich Zuhause bleiben und mir was in den Ofen schieben, worauf ich keine Lust habe!!! Schnell zum Freutag.....

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...